Was ist das Fälligkeitsdatum

Kalender erreicht das Ende des Fälligkeitsdatums

Im Vokabular der Wirtschaftswissenschaften das Fälligkeitsdatum Es ist einer der Begriffe, die Sie am häufigsten hören werden. Allerdings weiß nicht jeder genau, worauf es ankommt.

Wenn Ihnen das passiert, werden wir alles besprechen, was Sie über diesen Begriff wissen müssen, von seinem Konzept bis zu den Typen und wichtigen Schlüsseln, die Sie im Auge behalten sollten.

Was ist das Fälligkeitsdatum

Stoppuhr kurz vor dem Ende

Damit Sie keinen Fehler machen und perfekt verstehen, was das Fälligkeitsdatum ist, geben wir Ihnen vorher ein Beispiel.

Stellt sich vor Sie haben sich im März selbstständig gemacht. Dieser Monat ist der letzte des ersten Trimesters und Sie haben die Verpflichtung, die Mehrwertsteuer für das erste Quartal bis zum 20. April vorzulegen. Dass es bedeutet, dass das Fälligkeitsdatum bis zum 20. April istDass Es ist der letzte Tag, an dem Sie verpflichtet sind, Mehrwertsteuer an das Finanzministerium zu zahlen. Das bedeutet nicht, dass Sie es jeden Tag tun müssen, sondern dass Sie einen Zeitraum von 1 bis 20 haben, um Ihre Einnahmen und Ausgaben in diesem Quartal (oder in diesem Fall seit Ihrer Anmeldung) abrechnen zu können später bezahlen.

Das ist Ihnen vielleicht aufgefallen Wir können dieses Datum als den Moment definieren, in dem etwas passieren wird. Es kann sich bereits um ein administratives Ereignis, eine Verpflichtung, eine Zahlung handeln ... Mit anderen Worten, es ist der Moment, in dem eine Operation ausgeführt wird, die darin bestehen kann, eine Steuer zu begleichen, eine Rechnung zu bezahlen usw.

Fälligkeitsdatum und Zahlungsdatum, sind sie gleich?

Wenn es um das Fälligkeitsdatum geht, verwechseln viele diesen Begriff mit dem Zahlungsdatum wann Das sind eigentlich zwei völlig verschiedene Dinge..

Zwar ist das Entstehungsdatum immer an eine entstandene Verpflichtung geknüpft, Entweder am selben Tag oder an den vorangegangenen Tagen.

Allerdings das Zahlungsdatum bezieht sich eher auf die Abrechnung, und nicht mit der Abgrenzung (dies ist eher für Steuerzahlungen).

Arten von Abgrenzungsdaten

Sanduhr erreicht das Ende

Wie wir Ihnen bereits gesagt haben, hängt das Fälligkeitsdatum mit einer Verpflichtung zusammen, aber was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass es viele Arten gibt.

Konkret Folgendes:

Fälligkeitsdatum der Steuer

In dieser großen Gruppe hätten wir all jene Situationen, in denen eine Person und/oder ein Unternehmen zur Zahlung einer Steuer verpflichtet ist. In diesem Fall wäre das Datum der letzte Tag, an dem Sie diese Steuer ohne Zuschläge oder Strafen für das Überschreiten zahlen könnten.

Dabei können wir unterteilen in:

  • MwSt Wo das Datum gemäß Artikel 75 des Mehrwertsteuergesetzes uns mitteilt, dass das Fälligkeitsdatum bei der Lieferung von Waren oder bei der Erbringung von Dienstleistungen festgestellt werden kann. In beiden Fällen wäre der Entstehungszeitpunkt der Zeitpunkt, in dem die Ware bereits vom Käufer genutzt werden kann oder der Zeitpunkt, in dem die Dienstleistungen erbracht werden.
  • Einkommensteuer Die persönliche Einkommensteuer hat ein festgelegtes Fälligkeitsdatum. Es ist der 31. Dezember eines jeden Jahres. Dieser Tag ist der Zeitpunkt, an dem die Steuer zu entrichten ist, und Ihr Steuerzeitraum ist immer ein Kalenderjahr.
  • Körperschaftsteuer. Dies ähnelt der persönlichen Einkommensteuer, bezieht sich jedoch auf Handelsunternehmen, die diese Steuer zahlen müssen. Und wann wäre es? Nun, es endet am 31. Dezember, dem Fälligkeitsdatum dafür.

Je nach Modell

Abgrenzungsdatumsmodell

Was nicht viele wissen, ist, dass Je nach vorgestelltem Modell haben Sie das eine oder andere Fälligkeitsdatum. Insbesondere finden Sie am häufigsten Folgendes:

  • Modell 046. Das Datum ist das Datum, an dem das Modell gedruckt wird. Im Falle einer telematischen Präsentation, wann sie präsentiert wird.
  • Modell 50. Es wird verwendet, um Gebühren, Zahlungen ... zu stornieren, und das Datum ist derselbe Moment, in dem das Verfahren durchgeführt wird.
  • Modell 600. Es ist dasjenige, das Sie verwenden müssen, um die Steuer auf Vermögensübertragungen und dokumentierte Rechtsakte vorzulegen. Ihr Fälligkeitsdatum ist der Tag, an dem die notarielle Unterzeichnung des Verkaufs erfolgt ist.
  • Modell 620. Es ist derjenige, der zur Übertragung von Fahrzeugen und anderen Transportmitteln verwendet wird. Sein Datum ist der Tag, an dem der Kaufvertrag unterzeichnet wurde.
  • Modell 621. Im Zusammenhang mit der vorherigen dient es zur Abrechnung der Übertragungssteuer, dh des Verkaufs von Fahrzeugen zwischen Privatpersonen. Als Fälligkeitsdatum gilt wie bisher dasjenige, an dem der Kaufvertrag zwischen beiden Parteien unterzeichnet wurde.

wo ist das geregelt

Wenn Sie sich fragen, in welchen Gesetzen die Bedingungen festgelegt sind, müssen wir zwei erwähnen:

  • Gesetz 37/1992 vom 28. Dezember, Mehrwertsteuer. Allgemein bekannt als Umsatzsteuergesetz.
  • Gesetz 58/2003 vom 17. Dezember, Allgemeine Steuer.

Diese beiden legen die steuerlichen Regelungen und Steuerabgrenzungen fest.

Ist Ihnen nun klar geworden, was der Fälligkeitstermin ist und welche steuerlich und nach dem vorzulegenden Muster üblich sind?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.