Was ist der CNMV

CNMV

Sicher haben Sie schon einmal von der CNMV gehört. Diese Akronyme verbergen jedoch einen ziemlich wichtigen Organismus, Wissen Sie, was der CNMV ist?

Nachfolgend klären wir, worauf sich dieses Gremium bezieht, welche Funktionen es hat, wer es bildet, welche Regelungen es hat und andere Punkte, die Sie beachten müssen.

Was ist der CNMV

Das CNMV ist das Akronym, das sie umfassen die National Securities Market Commission. Mit anderen Worten, es handelt sich um eine Einrichtung, deren Ziel es ist, die Wertpapiermärkte in Spanien zu beaufsichtigen und dass diese den vereinbarten Tätigkeiten und Regeln entsprechen.

Laut RAE wird diese Entität wie folgt konzeptualisiert:

„Unabhängige Verwaltungsbehörde, deren Aufgabe es ist, die Wertpapiermärkte und die Tätigkeit aller an ihrem Handel beteiligten natürlichen und juristischen Personen, die Ausübung der Sanktionsbefugnis über sie und die ihr möglicherweise übertragenen sonstigen Aufgaben zu überwachen und zu kontrollieren Gesetz. Ebenso gewährleistet es die Transparenz der Wertpapiermärkte, die korrekte Preisbildung auf ihnen und den Schutz der Anleger, indem es die Verbreitung aller Informationen fördert, die zur Erreichung dieser Ziele erforderlich sind.

Woher kommst du

Die CNMV wurde erstellt, als die Gesetz 24/1988, der Börse, das eine ganze Reform des spanischen Finanzsystems voraussetzte. Im Laufe der Jahre wurde es durch Gesetze aktualisiert, die es ermöglicht haben, sich den Anforderungen und Verpflichtungen der Europäischen Union anzupassen, bis es jetzt so ist.

Von diesem Moment an besteht eine seiner Aufgaben darin, Informationen über die an der Börse notierten Unternehmen sowie die in Spanien stattfindenden Wertpapieremissionen zu sammeln, sowie die Marktbewegungen zu überwachen oder den Anlegern zu dienen . Obwohl sie eigentlich viel mehr Funktionen haben.

Funktionen des CNMV

Funktionen des CNMV

Quelle: Erweiterung

Wir könnten sagen, dass die Das Hauptziel der CNMV besteht ohne Zweifel darin, alle Wertpapiermärkte zu beaufsichtigen, zu kontrollieren und zu regulieren die in Spanien tätig sind, um die Sicherheit, Zahlungsfähigkeit und den Schutz der darin tätigen Personen zu gewährleisten. Diese Funktion ist jedoch nicht einfach und auch nicht die einzige, die sie erfüllt.

Darüber hinaus verfügt es über andere Arten von Funktionen, wie z.

Es dient auch der Beratung der Regierung und des Wirtschaftsministeriums sowie der aktiven Zusammenarbeit mit internationalen Institutionen.

Auf ihrer Website können wir die Funktionen und Tätigkeitsformen dieser Kommission in Bezug auf den Primär- und Sekundärmarkt, die Liquidation, Entschädigung und Registrierung von Wertpapieren sowie in ESI (Investment Service Companies) und IIC (Fonds and Companies of Investment) einsehen ).

Wer bildet den CNMV

Wer bildet den CNMV

Die Struktur des CNMV besteht aus drei Grundpfeiler: der Rat, ein Beirat und ein Exekutivausschuss. Es gibt jedoch auch drei Generaldirektoren für die Aufsicht über Unternehmen, für die Marktaufsicht und einen für den Rechtsdienst.

Im Detail haben wir jeden von ihnen:

Rat

Der Vorstand ist für alle Befugnisse der CNMV verantwortlich. Es ist aus:

  • Präsident und Vizepräsident. Diese werden von der Regierung durch den Wirtschaftsminister ernannt, der sie empfiehlt.
  • Ein Generaldirektor des Finanzministeriums und der Finanzpolitik und der stellvertretende Gouverneur der Bank von Spanien. Sie sind die geborenen Ratgeber.
  • Drei Berater. Sie werden auch vom Wirtschaftsminister ernannt.
  • Sekretär. In diesem Fall hat diese Figur eine Stimme, aber keine Stimme.

Zu den vom Rat wahrgenommenen Funktionen gehören:

Genehmigung der Rundschreiben (aus Artikel 15 des Gesetzes 24/1988 vom 28. Juli), der Geschäftsordnung der CNMV, des Haushaltsvorentwurfs der Kommission, der Jahresberichte gemäß Artikel 13 des Gesetzes 24/1988 vom 28. Juli und Artikel 4.3 dieses Reglements und den Bericht über die Aufsichtsfunktion der CNMV. Es wird auch für die Ernennung und Entlassung von Generaldirektoren und Abteilungsdirektoren sowie für die Einsetzung des Exekutivausschusses und die Erstellung des Jahresabschlusses an die Regierung zuständig sein.

Exekutivkomitee

Dieser besteht aus einem Präsidenten und einem Vizepräsidenten, drei Ratsmitgliedern und einem Sekretariat. Zu seinen Funktionen gehören:

Vorbereitung und Prüfung der vom CNMV-Vorstand vorzulegenden Angelegenheiten, Prüfung und Bewertung der Angelegenheiten für den Vorsitzenden, Koordinierung der Maßnahmen mit den Leitungsgremien der Kommission, Genehmigung des Erwerbs von Vermögenswerten durch die Kommission und Beschluss von Verwaltungsgenehmigungen.

Beratungsausschuss

Gegründet von einem Präsidenten, zwei Sekretären und Vertretern der Marktinfrastrukturen, Emittenten, Investoren sowie Kredit- und Versicherungsunternehmen. Er umfasst auch Vertreter von Berufsgruppen, anerkannte Fachleute, Vertreter des Investitionsgarantiefonds und der Autonomen Gemeinschaften mit einem offiziellen Zweitmarkt.

Abgesehen von diesen großartigen Persönlichkeiten hat die CNMV eine Generaldirektion für Entitäten, eine für Märkte, eine weitere für den Juristischen Dienst, eine für strategische Politik und internationale Angelegenheiten. Neben einer Abteilung für interne Kontrolle, Informationssysteme, einem Generalsekretariat und einer Direktion Kommunikation.

Wer reguliert

Jetzt, da Sie ein wenig mehr über die CNMV wissen, Möchten Sie wissen, wer die Personen und / oder Unternehmen sind, die es reguliert? Konkret sprechen wir über:

  • Unternehmen, die Aktien sowohl auf dem Primär- als auch auf dem Sekundärmarkt ausgeben.
  • Unternehmen, die Wertpapierdienstleistungen erbringen.
  • Die sogenannten Fintech-Unternehmen.
  • Gesellschaften für kollektive Kapitalanlagen.

Dies ermöglicht es Anlegern, sich bei Investitionen an der Börse mit allen möglichen Garantien und Sicherheiten von dieser Institution unterstützen zu lassen.

CNMV-Bestimmungen

CNMV-Bestimmungen

Die CNMV unterliegt zwei Verordnungen, die die gute Arbeit dieses Gremiums kontrollieren. Einerseits, die Geschäftsordnung der CNMV. Zum anderen der Verhaltenskodex.

Natürlich dürfen wir auch das Gesetz 24/1988 vom 28. Juli über den Aktienmarkt und seine jeweiligen Änderungen in nachfolgenden Gesetzen nicht vergessen.

Ist Ihnen jetzt klarer, was der CNMV ist?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.