So erhalten Sie den Arbeitslebensbericht eines Unternehmens

So erhalten Sie den Arbeitslebensbericht eines Unternehmens

Sicherlich kennen Sie den Work-Life-Bericht gut oder haben Ihr ganzes Leben lang sogar schon mal nachgefragt. Was jedoch nur wenige wissen, ist, dass es auch einen betrieblichen Arbeitslebensbericht gibt. Wie erhalten Sie nun den Arbeitslebensbericht eines Unternehmens?

Wenn Sie Unternehmer oder Unternehmer sind und noch nie davon gehört haben, sind Sie interessiert. Wir sagen es dir Was ist ein Bericht über das Arbeitsleben eines Unternehmens, wie erhalte ich ihn und andere Details? dass Sie im Auge behalten sollten.

Was ist der Arbeitslebensbericht eines Unternehmens

Was ist der Arbeitslebensbericht eines Unternehmens

Bevor Sie lernen, wie Sie den Arbeitslebensbericht eines Unternehmens erhalten, müssen Sie dessen Konzept verstehen. Nach Angaben der Sozialversicherung handelt es sich um ein Dokument, das die wichtigsten und relevantesten Informationen zu den Sozialversicherungsbeiträgen der Unternehmen enthält, jedoch immer aus dem letzten Jahr.

Dieser Bericht wurde 2018 verschickt und wird bisher jährlich an Unternehmen versandt die ihre Abrechnungen über das Direktabrechnungssystem tätigen.

Ziel ist nichts anderes, als den Unternehmen die relevanten Informationen über ihren Beitrag zu verschaffen, neben der Vereinfachung der Beitragspflicht auch Auskunft zu geben und konkrete Angaben zu Beträgen und Berechnungen für jeden Arbeitnehmer anzubieten.

Wer kann es anfordern?

Wenn Sie ein Unternehmen sind, das im letzten Jahr Arbeitnehmer registriert hat und Sie die Quotenangebote über das Direktabrechnungssystem eingereicht haben, können Sie diese anfordern oder warten, bis die Sozialversicherung Ihnen diese zusendet.

Work-Life-Bericht eines Unternehmens: Welche Daten enthält er

Work-Life-Bericht eines Unternehmens: Welche Daten enthält er

Wie bei einem Work-Life-Bericht eines Arbeitnehmers sind die Daten bei einem Firmenbericht sehr ähnlich. Diese sind in vier Abschnitte unterteilt:

  • Daten identifizieren. Dies sind die Informationen, die über das Unternehmen vorliegen: Grund oder Steueridentifikationsnummer, Haupteintragscode, eingetragener Firmensitz, E-Mail und sekundäre Kontocodes.
  • Angebotsdaten. Dies ist der wichtigste Abschnitt, da er alle relevanten Daten enthält: dargestellte Siedlungen; von der TGSS berechnete Gebühren; die Beitragsgrundlagen, Abzüge und Entschädigungen; gezahlte Vergütungsbestandteile; Gebühren eingetragen; Status des Einkommens aus Sozialversicherungsbeiträgen; und die Verschiebung von Quoten.
  • Andere Daten aus dem Haupt-CCC. Wo jegliche Art von Unternehmensinformationen in Bezug auf den Hauptbeitragskontocode gespeichert sind. Auch hier würden Vereinbarungen, die das Unternehmen hat, und andere Daten von Interesse im Zusammenhang mit dem Haupt-CCC (gegenseitige oder gegenseitige Mitarbeiter, Tarifverträge usw.) aufgenommen werden.
  • Grafische Informationen. Darin finden Sie die Entwicklung des Sozialversicherungsbeitrags; die Zahl der Arbeitnehmer am Ende eines jeden Monats und nach Art des Arbeitsvertrags; das Arbeitsvolumen laut Vertrag und die tatsächlichen Stunden. Es ist sehr visuell, da Sie diese Informationen einfach durch Betrachten der Balken- und Kreisdiagramme erhalten, die es Ihnen bietet.

Alle diese Daten sollten mit dem übereinstimmen, was Sie in Ihrem Unternehmen haben. Tatsächlich empfehlen wir Ihnen, eine ähnliche Aufzeichnung wie den Bericht durchzuführen, damit Sie am Ende des Jahres sicherstellen können, dass die Daten der Sozialversicherung dieselben sind, die Sie verarbeiten.

So erhalten Sie den Arbeitslebensbericht eines Unternehmens

Der Zugriff auf den Arbeitslebensbericht eines Unternehmens ist sehr einfach. Sie müssen lediglich auf die Website der Sozialversicherung und dort auf die elektronische Zentrale der Sozialversicherung zugreifen.

Debes Suchen Sie den Abschnitt "Telematische Benachrichtigungen" und sucht beim Drücken nach "Telematikkommunikation".

Der Bericht sollte an dieser Stelle erscheinen und Sie können ihn herunterladen, aber er ermöglicht Ihnen auch den Zugriff auf andere relevante Mitteilungen. Wenn Sie es nicht haben, können Sie sich an die Sozialversicherung wenden, um zu sehen, ob ein Problem mit den bereitgestellten oder erhaltenen Daten vorliegt, insbesondere um herauszufinden, ob es Ihnen gut geht und Sie nicht in Schwierigkeiten geraten.

In Bezug auf die Kommunikation können Sie im elektronischen Büro unter «Unternehmen / Zugehörigkeit und Registrierung / Telefon- und E-Mail-Kommunikation des Arbeitgebers überprüfen, ob er über die richtigen Daten verfügt, damit die Mitteilungen Sie erreichen können.

Was ist, wenn die Daten, die Sie über Ihr Unternehmen haben, nicht mit dem Bericht übereinstimmen?

Was ist, wenn die Daten, die Sie über Ihr Unternehmen haben, nicht mit dem Bericht übereinstimmen?

Es kann vorkommen, dass, nachdem Sie wissen, wie Sie den Arbeitslebensbericht eines Unternehmens erhalten und ihn herunterladen, die darin enthaltenen Daten nicht mit Ihren Daten übereinstimmen. Das heißt, zwischen ihnen besteht Ungleichheit. Dies ist nicht ungewöhnlich, es ist nicht üblich, aber es gibt Fälle, in denen es vorkommen kann.

Und was ist in diesen Fällen zu tun? Als erstes, Das erste, worum wir Sie bitten, ist, dass Sie die Daten, die Sie benötigen, auf menschliche Fehler überprüfen wenn Sie den privaten Bericht Ihres Unternehmens erstellen oder etwas falsch geschrieben haben. Wenn dies nicht der Fall ist und es immer noch nicht mit den Sozialversicherungsdaten übereinstimmt, müssen Sie alle Fehler finden und überprüfen, ob Sie alle Informationen an die Einrichtung korrekt verarbeitet haben.

Wenn ja, musst du einen Termin bei der Sozialversicherung vereinbaren um den Fall zu präsentieren und die Informationen, die sie für Ihr Unternehmen haben, berichtigen zu können.

Falls es Ihr Fehler war, müssen Sie auch einen Termin mit der Sozialversicherung vereinbaren, um den Status des Unternehmens zu regeln. Das kann bedeuten, dass sie Sie mit einer gewissen Sanktion belegt haben, aber wenn sie sehen, dass Sie in gutem Glauben gehandelt haben, sollte nichts Ernstes passieren; Wenn Sie dies nicht tun und sie Sie entdecken, könnte die Geldstrafe viel höher sein.

Jetzt, da Sie ein wenig mehr über dieses Dokument wissen und wissen, wie Sie den Arbeitslebensbericht eines Unternehmens erhalten, wenn Sie einen haben, wissen Sie bereits, was Sie tun müssen, um die Richtigkeit der Daten zu überprüfen und dass Sie das Unternehmen verwalten .


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.