So schützen Sie sich vor Inflation und steigenden Zinsen

Ideen zur Absicherung gegen Inflation

Es ist nicht neu, und wir haben es bereits im Blog kommentiert, dass die Inflation die Wirtschaft und die Taschen der Verbraucher belastet. Wir sehen es im Fernsehen, wir hören es im Radio, wir finden es in Supermärkten, Tankstellen und in Gesprächen mit Nachbarn. Darüber hinaus und mit dem Ziel, den Auswirkungen der Inflation entgegenzuwirken, beginnen und erhöhen die Zentralbanken fast auf der ganzen Welt die Zinsen. Unter der Annahme, dass das, was passiert, unvermeidlich ist, sollte unsere Frage lauten: „Wie schützt man sich vor Inflation?“

Widmen wir diesen Artikel dem aktuell heißen Thema Preiserhöhungen und sehen Was können wir dagegen tun um uns zu beschützen. Welche Ideen können wir finden und auch herausfinden, welche Optionen wir haben, wenn wir im Gegenteil glauben, dass dies nur vorübergehend sein wird?

Fixed Income, das am wenigsten feste Einkommen

Schlechte Rentenperformance bei steigenden Zinsen

Die Fonds, die sowohl in festverzinsliche als auch in variable Erträge investieren, verzeichnen in diesen Monaten Verluste. Abhängig von Ihrem Anlagestil gibt es einige Ausnahmen, die positiv waren, aber es war nicht das Übliche. Hauptsächlich der schlimmste Teil wurde von den für festverzinsliche Anlagen bestimmten Fonds eingenommen, betrachtet eine Investition für Konservative.

Beachten Sie, dass ich mich, wenn ich sage, dass sie den schlimmsten Teil getragen haben, nicht so sehr auf den Prozentsatz der Verluste beziehe, sondern auf die Verluste im Verhältnis zu dem geringen Nutzen, den sie bieten könnten.

An dieser Stelle lohnt es sich, nachzudenken und nachzudenken Welche Position können wir einnehmen basierend darauf, wie sich unserer Meinung nach Zinssätze und Anleihen in der Zukunft entwickeln werden. Grundsätzlich können 3 Dinge passieren:

  1. Dass die Verzinsung der Anleihen stabil bleibt. Derzeit betrachten nur sehr wenige Analysten dieses Szenario. Eher, wenn man zum Beispiel bedenkt, dass Banken wie die EZB bereits angekündigt haben, das Tempo der Schuldenkäufe zu reduzieren.
  2. Dass die Zinsen der Anleihen und der Euribor sinken. Ein Szenario, das noch weniger möglich ist. Unter anderem, weil angesichts der frei steigenden Inflation am wenigsten daran gedacht wird, den Konsum anzukurbeln.
  3. Lassen Sie die Zinserhöhungen weitergehen. Das aktuelle Szenario, das wir sehen und höchstwahrscheinlich weiterhin eintreten werden, wird auch von den meisten Analysten in Betracht gezogen.

Wie können Sie gemäß Ihren Prognosen gegen die Performance von Fixed Income vorgehen?

Wenn Sie einer von denen sind, die glauben, dass das Schlimmste überstanden ist, wäre es zweifellos die beste Option, Anleihen zu kaufen. Entweder direkt und/oder über einen festverzinslichen Fonds, der dieser Verwaltung gewidmet ist. Ich persönlich empfehle das nicht, tatsächlich sehe ich aufgrund der bestehenden hohen Inflation sehr, sehr niedrige Zinsen.

Wenn Sie andererseits glauben, dass sich Fixed Income weiterhin schlecht entwickeln wird, wäre es ratsam, damit zu beginnen, nicht zu investieren oder Positionen zu minimieren. Es besteht auch die Möglichkeit, PUTs zu kaufen, die sich auf einen ETF mit Engagement in Anleihen beziehen. Und natürlich, es besteht immer die Möglichkeit, inflationsgebundene Anleihen zu kaufen.

Variables Einkommen, wie man sich mit Aktien vor Inflation schützt

Maßnahmen, die zur Bekämpfung der Inflation eingesetzt werden können

Da die Rohstoffkosten steigen, müssen viele Unternehmen die Preise für ihre Produkte oder Dienstleistungen erhöhen. Dadurch leidet das verfügbare Einkommen der Verbraucher aufgrund des Kaufkraftverlustes. Die Unternehmen mit der besten Performance sind in Zeiten von Unsicherheit und Inflation in der Regel diejenigen von Basisprodukten. Ein Beispiel, Coca-Cola. Die mit der schlechtesten Performance, die zyklischen, zum Beispiel die Automobile.

Die Inflation erzeugt eine Konsumzurückhaltung und begünstigt damit neben der Unsicherheit aufgrund der Russland-Frage allgemeine Kursrückgänge an den Aktienmärkten.

Die Märkte könnten weiter fallen. Das Schwierige in bärischen Phasen ist es, vorherzusehen, wann sie enden werden die Wasserfälle. Daher kann die Auswahl von Wertpapieren, die als günstig bewertet werden oder sich gut entwickeln, eine gute Möglichkeit sein, die Inflation mit der potenziellen Rendite, die sie bieten können, zu schlagen. Es sollte beachtet werden, dass es nicht ohne Risiko ist, und die Auswahl der Wertpapiere, die jeder Anleger treffen kann, wird die Performance jedes Portfolios stark bestimmen.

Immobilieninvestitionen, die konservativsten Wetten

Es kann ein zweischneidiges Schwert sein. Obwohl sich der Wohnungsbau in Inflationszeiten tendenziell gut entwickelt hat, die immobilienkrise hat uns gezeigt, dass die preise sinken können viel. Wenn die Stärke des Euro stark bleibt, die Löhne weniger Schwankungen aufweisen als erwartet und die Preissteigerungen anhalten, könnte ein Anstieg der Zinssätze die Immobilienpreise senken. Ein Mangel an uninspirierten Käufern würde den Bestand an verfügbaren Häusern erhöhen.

In manchen Ländern wie Deutschland schlagen bereits die Alarmglocken wegen des starken Wohnungsbauwachstums. Wir müssen diese Daten überwachen, wenn es sich um eine Blase mit einer schwachen Wirtschaft handelt, könnte dies andere Länder betreffen, in denen die Anstiege moderater ausgefallen sind, wie z. B. Spanien.

Leben als Absicherung gegen Inflation

Allerdings ist nicht alles Wohnen, und es gibt auch andere Eigenschaften wie Grundstücke, Räumlichkeiten oder Parkplätze, wo Sie Zuflucht suchen können. Falls sie gemietet wurden, und es gab einer eventuellen Währungsabwertung wären Immobilienanlagen eine gute Option. Und wie immer, wenn Sie nicht über das verfügbare Kapital verfügen, gibt es auf den Märkten Fonds, REITs und ETFs mit Engagement in diesem Markt, um von günstigeren Käufen oder potenziellen zukünftigen Neubewertungen zu profitieren.

Rohstoffe, Sicherheit, wie man sich vor Inflation schützt

Wenn der Rohstoffpreis am stärksten steigt, warum schützen Sie sich dann nicht mit Rohstoffen vor der Inflation? Wir können über Aktien von Unternehmen investieren, die Rohstoffe produzieren, ETFs, die das Verhalten von Unternehmen nachbilden, die interessant sein könnten, oder direkt in den Derivatemarkt gehen. Eines der beliebtesten Vermögenswerte für viele Anleger oder Personen, die Kapital erhalten möchten, ist Gold. Über die langfristige Bekämpfung der Inflation hinaus Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen unsicheren Zeiten und Gold.

Erklärung zur Investition in die Gold-Silber-Quote
Verwandte Artikel:
Gold Silber Verhältnis

Wichtig ist in diesen Fällen, dass jeder die Risiken tragen muss, die er bereit ist einzugehen. Und natürlich muss man nicht alle Eier in einen Korb legen, es war schon immer interessant zu diversifizieren.

„Geld ist wie Dünger. Es ist nicht gut, es sei denn, es breitet sich aus." Franz Speck


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Oscar De Jesus Londoño Bustamante sagte

    WAS PASSIERT MIT DEM DOLLAR, IST ES EINE GUTE UNTERKUNFT?

    1.    Claudi casals sagte

      Zu jeder Zeit gibt es auf dem Markt Dinge, die nach oben, unten oder seitwärts gehen. In einem inflationären Umfeld ist es üblich, dass die Währung an Wert verliert, und deshalb steigen die Preise. Der Dollar ist eine Oscar-Währung, er kann ein Zufluchtsort sein, aber die Geschichte sagt uns vorerst, dass nicht so sehr, es am besten ist, ein wenig zu diversifizieren. Vielen Dank für Ihren Kommentar!