Inflation, Deflation, Hyperinflation und Stagflation: was sie bedeuten

Euro Währung

Als Reaktion auf die Inflation und andere Prozesse im Zusammenhang mit der Preisentwicklung

Der Preisanstieg ist einer der wichtigsten Faktoren für die Entwicklung der Wirtschaft. Und es ist nicht nur für die Regierungen entscheidend, ihre Wirtschaftspolitik zu entwickeln, sondern auch Verbraucherausgaben zu messen. Es ist nicht überraschend, dass sie abhängig von dieser Variablen in der Lage sein werden, die Löhne zu erhöhen, mehr Geld bei der Erstellung des Einkaufskorbs zu zahlen oder einfach zum Zeitpunkt der Überprüfung des Mietvertrags ihres Hauses.

Angesichts dieses Szenarios ist es nicht verwunderlich, dass sowohl Herrscher als auch Bürger sich seiner Entwicklung immer sehr bewusst sind. Der wirtschaftliche Begriff, der diese Veränderungen der Wirtschaftstätigkeit misst, wird als Inflation bezeichnet. Und was genau ist das allgemeiner Anstieg der Preise für Waren und Dienstleistungen in einem Land. Daher hat jeder von ihnen einen Index, in dem der Preisanstieg gemessen wird. Und das im speziellen Fall von Spanien wird durch den Verbraucherpreisindex dargestellt, besser bekannt unter dem Akronym CPI.

Um die Inflation zu stoppen, was die Länder mit dem höchsten spezifischen Gewicht der Welt befürchten, erhöhen die Zentralbanken häufig den Zinssatz für Staatsschulden. Und als Folge davon, Die Interessen der Hauptfinanzierungsquellen werden erhöht (Kredite, Hypotheken usw.), und der unmittelbarste Effekt ist, dass der Verbrauch zurückgezogen wird. Der positive Aspekt, der dies auch hat, ist jedoch, dass die Bankmodelle für das Sparen (Termineinlagen, Bankscheine ...) eine wettbewerbsfähigere Leistung für ihre Antragsteller darstellen. Sie nutzen ihre Interessen und jagen, sobald sie eingestellt sind.

Begriffe im Zusammenhang mit der Preisentwicklung

Preisverfall auf den Märkten

Möglicherweise hat niemand seine Bedeutung verfehlt, auch nicht in Ihrem Fall. Es überrascht nicht, dass dieses Wort in den sozialen Kommunikationsmedien, insbesondere in ihren Wirtschaftsinformationen, ständig vorkommt. Etwas komplizierter wird es jedoch, wenn Sie jedes Mal andere Begriffe hören, die sich aus der Erhöhung oder Abwertung der Preise ergeben. Und dass man sich selten an seine wahre Bedeutung gewöhnen kann und warum diese Geldbewegungen auftreten.

Wir beziehen uns auf Wörter, die derzeit bei fast allen sehr beliebt sind, wie Deflation, Hyperinflation und Stagflation. Wissen wir wirklich, was sie bedeuten? Der erste von ihnen ist sehr aktuell, da es sich um einen wirtschaftlichen Prozess handelt, der mehr oder weniger die spanische Wirtschaft beeinflusst. Und das werden Sie natürlich als Verbraucher bemerken, dass Sie sind. Nicht umsonst, Die Deflation tritt jedes Mal auf, wenn die Preise fallenund das wird auf eine negative Entwicklung in jedem der Indizes übertragen, die die Entwicklung der Preise messen.

Obwohl es zunächst eine sehr günstige Situation für die Bürger zu sein scheint, ist es nicht so günstig. Darüber hinaus befürchten die Wirtschaftsteams der Regierungen das Auftreten dieses Prozesses bei der Preisbildung. Der Grund ist nichts anderes als die Auswirkung auf die Handelsmargen von Unternehmen. Infolge dieses Trends steigt die Arbeitslosigkeit und der Verbrauch sinkt deutlich.

Um diese Situation, die nach Ansicht der Ökonomen sehr gefährlich ist, klar zu erklären, muss man nur die Entwicklung der spanischen Wirtschaft in den letzten drei Jahren betrachten. Mit einiger Sorgfalt darüber nachdenken, was ein deflationärer Prozess in der Praxis ist. Mit dem VPI im negativen Bereich, wenn auch ohne übermäßige Intensität.

Stagflation: Rezession und Inflation

Debatte über Stagflation

Es ist ein viel explosiverer und expansiverer Prozess als die vorherigen und für alle sozialen und wirtschaftlichen Sektoren sehr schädlich. Nicht umsonst, Es entsteht, wenn die Preise steigen und die Wirtschaft stagniert. In diesem Sinne muss man wissen, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) mindestens zwei aufeinanderfolgende Quartale mit dem Rückgang seiner Wirtschaftstätigkeit verzeichnen muss, damit die letzte Situation eintritt.

Natürlich ist es eine der schlimmsten Situationen, die ein Land der Welt durchmachen kann. Regierungen, Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu gleichen Teilen betreffen. Und das kann durch ein ganz bestimmtes Ereignis wie eine Eskalation des Ölpreises verursacht werden. Eines der Instrumente zur Eindämmung der Stagflation sind verschiedene monetäre Maßnahmen, einschließlich der Abwertung der betroffenen Währungen.

Ein Beispiel zur Veranschaulichung dieser Situation in der Weltwirtschaft wird uns in den neunziger Jahren des vorigen Jahrhunderts nach Japan führen. Wo jahrelang Rezession und Inflation in einem Cocktail nebeneinander existierten, der die japanische Wirtschaft erheblich schädigte. Und Jahre später sagen Ökonomen von der Statur des Nobelpreisträgers Paul Krugman voraus, dass sich dieses gefährliche makroökonomische Szenario erneut entwickeln könnte.

Hyperinflation: Eskalation des Preisniveaus

Hyperinflation in Geschäften

Und wir gehen zum Ende, ein Prozess, den Sie zumindest kurz- und mittelfristig sicherlich nie sehen werden, wenn Sie in der Europäischen Union leben. Es ist nichts anderes als Hyperinflation, die es entsteht, wenn ein kontinuierlicher und schneller Preisanstieg erzeugt wird eines Wirtschaftsraums oder Landes. Die Hauptgefahr, die sich aus ihrer Ankunft ergibt, ist die starke Abwertung der Kaufkraft einer lokalen Währung.

In diesen Situationen Der Preisindex kann unabhängig von seinem Wirtschaftswachstum um bis zu 30%, 40% oder sogar noch explosivere Prozentsätze steigen. Beispiele zur Klärung dieser Situation fehlen in keinem historischen Moment und weniger im aktuellen. Ein großer Teil der lateinamerikanischen Nationen (Argentinien, Ecuador, Venezuela usw.) bewegt sich in diesem krampfhaften Szenario. Und wo die Bürger die Hauptopfer sind

In wenigen Minuten haben Sie alle Bewegungen durchlaufen, die sich aus einem Anstieg oder einer Abwertung der Preise ergeben können, aber auch mit Wachstumsprozessen in der Wirtschaft verbunden sind. Und dass Sie trotzdem von den Auswirkungen betroffen sind. Höhere Arbeitslosigkeit, Preise für Artikel und materielle Güter durch das Dach und sogar ein Problem bei der Finanzierung werden einige davon sein. Obwohl sie auf jeden Fall von nun an nicht mehr unbemerkt bleiben. Nicht umsonst werden Sie ein wenig klarer haben, was alle mit der Preisentwicklung verbundenen Prozesse bedeuten. Und das, wie Sie gesehen haben, gibt es mehr als eine.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

3 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Inflation sagte

    Inflation ist das allgemeine und kontinuierliche Wachstum der Preise für Waren, Dienstleistungen und Produktionsfaktoren eines Landes, was eine Verringerung der Kaufkraft des Geldes impliziert.
    Deflation ist der allgemeine Rückgang des Preisniveaus von Waren und Dienstleistungen in einer Volkswirtschaft. Die Preise sinken infolge eines Nachfragerückgangs bis zu dem Punkt, an dem Händler ihre Produkte verkaufen müssen, um zumindest ihre Fixkosten zu decken.
    Eine Hyperinflation tritt auf, wenn die Inflation außer Kontrolle gerät und die Währung des Landes ihren eigenen Wertspeicher verliert.
    Stagflation ist die Zeit, in der Wirtschaft und Inflation eines Landes stagnieren. Dies nimmt zu keinem Zeitpunkt ab und es gibt einen explosiven Cocktail mit dem Anstieg der Arbeitslosigkeit und dem Eintritt in eine Krise oder Rezession (die Rezession tritt auf, wenn das BIP in zwei aufeinander folgenden Quartalen sinkt).

  2.   Malvin Abreu sagte

    Die Wechselbeziehung tritt auf, wenn die Inflation völlig außer Kontrolle gerät und die Währung des Landes ihren eigenen Wertspeicher verliert.
    Stagnation ist der Moment, in dem die Wirtschaft und die Inflation eines Landes stagnieren. Dies nimmt zu keinem Zeitpunkt ab und es gibt einen explosiven Cocktail mit dem Anstieg der Arbeitslosigkeit und dem Eintritt in eine Krise oder Rezession (die Rezession tritt auf, wenn das BIP in zwei aufeinander folgenden Quartalen sinkt).

  3.   Esther Lindauris Roman sagte

    Inflation: ist der weitgehende und kontinuierliche Preisanstieg auf dem Markt über einen Zeitraum, häufig ein Jahr. Wenn das allgemeine Preisniveau steigt, werden mit jeder Währungseinheit weniger Waren und Dienstleistungen gekauft. Mit anderen Worten, die Inflation spiegelt den Rückgang der Kaufkraft der Währung wider: einen Verlust des realen Wertes des internen Tauschmediums und der Maßeinheit einer Volkswirtschaft.
    Deflation oder negative Inflation: Dies ist ein allgemeiner und anhaltender Preisverfall.
    Hyperinflation: Sehr schneller und kontinuierlicher Anstieg des Preisniveaus, was dazu führt, dass Menschen aufgrund ihres ständigen Wertverlusts kein Geld behalten und lieber Waren behalten.
    Stagflation: gekennzeichnet durch wirtschaftliche Stagnation bei anhaltend steigenden Preisen und Löhnen