Endesa und Iberdrola brechen ihre Preise auf

Es schien, dass sowohl Endesa als auch Iberdrola ihren höchsten Teil ihres Bullenkanals erreicht hatten. Es zeigt sich jedoch, dass ihr Kaufdruck noch weiter gestiegen ist und sie beide börsennotierten Unternehmen dazu veranlassen, Preise zu erreichen, die noch vor wenigen Jahren nicht erwartet wurden. Der Ibex 35 ist zweifellos zwei der großen Stars im selektiven Index spanischer Aktien 25 11 und Euro für jede Aktie. Und mit einer bisherigen Neubewertung in diesem Jahr von jeweils 12% und 8%. Beides in einer sehr klaren Situation des freien Aufstiegs, das Beste, was kleine und mittlere Anleger haben können. Weil sie keinen Widerstand mehr vor sich haben und von nun an unbegrenzt viele Wanderungen möglich sind.

Diese beiden Werte des Ibex 35 überraschen erneut alle Finanzagenten für ihren unaufhaltsamen Bullenlauf, der kein Ende zu haben scheint. Zumindest kurzfristig und sie steigen an den Aktienmärkten immer weiter an. In einem Kontext, in dem der selektive Index des spanischen Aktienmarktes das psychologische Niveau des 10.000 Punkte. Wo der Elektrizitätssektor einer derjenigen ist, die in den letzten zwei Jahren die zinsbullische Kerze gehalten haben, und wo Endesa und Iberdrola die beiden repräsentativsten Aktien sind. Praktische Verdoppelung der Bewertung an der Börse im Vergleich zu 2018.

Auf der anderen Seite handelt es sich um Wetten an der Börse, die den Mehrwert einer sehr suggestiven Dividendenausschüttung mit einer durchschnittlichen und jährlichen Rentabilität aufweisen sehr nahe an 6%. Über dem Durchschnitt von derzeit 4,85%, einer der höchsten innerhalb der europäischen Aktienindizes. Auf diese Weise können kleine und mittlere Anleger ein festverzinsliches Anlageportfolio innerhalb der Variablen bilden. Was auch immer an den Aktienmärkten passiert, so dass Sie am Ende ruhiger sein können, während Sie an der Börse handeln.

Endesas Kursziel steigt

RBC Capital Markets stimmt der Wende zu, die Endesa in Richtung erneuerbarer Energien eingeschlagen hat, und hat daher beschlossen, das Board von 21 auf 25,50 Euro je Aktie von untergewichtet auf marktähnlich und von seinem Kursziel zu erhöhen. Obwohl das Potenzial für eine Neubewertung gegenüber den aktuellen Preisen gleich Null ist, kann dies von nun an dazu beitragen, den weiteren Anstieg des Stroms zu katalysieren. In diesem Sinne sollte angemerkt werden, dass die Analysten des Unternehmens anerkennen, dass "wir die spanischen Lieferanten, insbesondere Endesa, die stärker von der Liberalisierung der Regulierung und der Zinssätze profitieren sollten, positiver beurteilen".

Andererseits ist Endesa auch eine der Wetten, die die Bank of America aufgrund ihrer hervorragenden Dividende als Teil ihres Wertpapierportfolios ausgewählt hat. Zusammen mit anderen Werten des Steinbocks 35, wie z Amadeus und Inditex. Zu einer Zeit, in der das Elektrizitätsunternehmen das Niveau von 26 Euro pro Aktie überschreiten wird und aufgrund seiner enormen Stärke an den Finanzmärkten in den kommenden Wochen oder sogar Monaten mit freier Hand weitermachen kann. Bis zu dem Punkt, dass einige Marktanalysten ein Potenzial im Wert von bis zu 30 oder 31 Euro für jede Aktie sehen.

Das Geheimnis liegt in den erneuerbaren Energien

Um diese Bewegung von Endesa zu erklären, ist es notwendig, die Veränderungen im Elektrizitätssektor zu verstehen. Denn tatsächlich ist diese Aufwärtsbewegung, die dieses börsennotierte Unternehmen entwickelt hat, auf die Tatsache zurückzuführen, dass es einer der Vorschläge an der Börse ist, der im "Boom der erneuerbaren Energien" in Spanien am meisten an Bedeutung gewinnt. Sein Bullenlauf wird nicht erklärt mit fast keinen Korrekturen ohne diesen Prozess zu verstehen, der den Sektor in diesen Monaten revolutioniert. Nach seiner Lage vor nicht allzu langer Zeit auf einem Niveau von fast 15 Euro. Mit anderen Worten, wir sind bereits sehr nahe daran, den Preis zu verdoppeln, und vor allem langsam und ohne zu viel Lärm zu machen, im Gegensatz zu seinem Konkurrenten im Elektrizitätssektor.

Auf jeden Fall und aufgrund seiner aktuellen Situation kann er seinen Wanderungen keine Grenzen setzen, da dies keinen Sinn ergibt, da er sich in der bestmöglichen Situation befindet und frei aufsteigt. Und Sie können im Wert ruhig sein, solange er die derzeitige Unterstützung von ca. 22,35 Euro nicht überschreitet. Niveaus, die ein Zeichen der Gewinnrealisierung und in den aggressivsten Positionen als Einstiegssignal sind, um von diesem Moment an auf mögliche Neubewertungen zu warten. In jedem Fall ist es ein Wertpapier, das viele kleine und mittlere Anleger reich macht.

Iberdrola hört nicht auf, hochzuladen

Es schien unmöglich, aber am Ende liegen die Titel dieses Elektro bereits über 11 Euro. Noch vor wenigen Wochen lagen die Preise für jede Aktie unter 9 Euro. In den ersten zwei Jahren seine Neubewertung liegt über 13%, einer der höchsten im selektiven Index der nationalen Aktien. Nachdem sie die anderen Ibex 35-Wertpapiere hinsichtlich ihrer Kapitalisierung übertroffen hatten, sogar über Inditex oder Banco Santander. Bis zu dem Punkt, dass es trotz der Preise, zu denen es derzeit notiert ist, einer der meistbesuchten Werte von kleinen und mittleren Anlegern ist. In der konfigurierten Höhenkrankheit.

Andererseits ist es auch in Spanien ein integrierter "Boom der erneuerbaren Energien" und könnte eine der größten Einnahmequellen für die kommenden Jahre sein. Und natürlich wird diese Tatsache auf die Konfiguration ihrer Preise übertragen, und es besteht kein Zweifel daran, dass sie ihre Preise erhöhen können. Vielleicht könnten es 13,14, 15 oder mehr Euro sein, wenn sich alles so entwickelt, wie es bisher war. Etwas, das in früheren Perioden völlig undenkbar war, und das war eine der großen positiven Überraschungen, die uns die Aktienmärkte in den letzten Jahren gebracht haben.

Wette auf das Elektroauto

Dies ist eine weitere Tatsache, die diesen Aufwärtstrend des elektrischen Wertes erklärt und die von diesem genauen Moment an viel mehr in seiner Bewertung halten kann. Denn in der Tat können Sie nicht vergessen, dass diese Wette an der Börse eine der Optionen ist, die weniger Risiko generieren ihre Positionen, weil

Darüber hinaus hat das Unternehmen gerade angekündigt, die Energiewende in Spanien mit dem Bau seiner ersten Photovoltaikanlage in Aragon mit 50 MW installierter Leistung in der Gemeinde Azaila voranzutreiben Teruel. Die Photovoltaikanlage, die aus 142.740 Photovoltaikmodulen monokristalliner Siliziumzellen mit fester Struktur besteht, wird während des Baus in der Spitzenarbeitszeit bis zu 140 Arbeitsplätze schaffen. Sobald es betriebsbereit ist, wird es saubere Energie für eine Bevölkerung von 24.290 Haushalten pro Jahr produzieren und zusätzlich die Emission von rund 19.000 Tonnen CO2 pro Jahr vermeiden. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2020 geplant, wo sie bereits in Betrieb sein wird.

Sie müssen Luft holen

Diese Woche haben beide Aktienwerte um mehr als 3% zugelegt und gelten als einer der führenden Aktiensektoren in unserem Land. Bis zu dem Punkt, dass es bereits einige Finanzanalysten gibt, die von nun an größere Korrekturen erwarten. Wie gesunde Bewegungen, damit sie nehmen können neue Impulse innerhalb von ein paar Monaten. Wie die Tatsache, dass sie sich in den nächsten Sitzungen an der Börse in großer Lateralität bewegen können. Jede dieser Bewegungen kann heutzutage nach dem Aufwärtstrend dieser Woche stattfinden.

Andererseits muss betont werden, dass die Krise in China infolge des Auftretens des Coronavirus das Verhalten dieser Unternehmen im Elektrizitätssektor heutzutage begünstigen kann. Indem wir angesichts dieses unerwarteten Ereignisses an den Aktienmärkten als sichere Hafenwerte fungieren und wo diese beiden Unternehmen, die diese Woche die Steigerungen anführen, viel Geld fließen. Aber es ist eine Situation, die aufgrund der Vertikalität dieser Erhöhungen nicht lange anhalten kann.

Es überrascht nicht, dass sie aufgelistet sind, die Anstrengungen unternehmen, um ihr altes Portfolio auf der Basis von Kernenergie und Kohle durch ein weiteres Portfolio zu ersetzen, das von erneuerbaren Energien abhängig ist. Und genau das schätzen kleine und mittlere Anleger in ihrem Wunsch, Wertpositionen als Strategie einzunehmen, um ihr verfügbares Kapital rentabel zu machen. Mit einem Erfolg in ihren Vorschlägen, zumindest für den Moment, da sie steigende Werte und das Wichtigste im freien Aufstieg sind. Etwas völlig Undenkbares in früheren Perioden und das war eine der großen Überraschungen


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.