Öl produzierende Länder

Öl produzierende Länder

Öl ist das schwarze Gold der Welt. Öl bewegt die Welt: Damit werden Benzin, Kunststoff und viele Derivate hergestellt. Obwohl es viele gibt Öl produzierende LänderSpanien ist kein Land, das Öl fördert oder zumindest nicht in nennenswerten Mengen, und muss einen großen Teil der Haushaltsmittel eines jeden Jahres für den Kauf des Landes bereitstellen, da es unter der Volatilität seiner Preise leidet.

Zum Beispiel diese letzten zwei Jahre Die Ölpreise haben Rekordtiefs erreicht Dies führte zu großen Einsparungen für Importländer wie Spanien. Wenn sie jedoch gestiegen wären, würden die Preise in einer Kette steigen, angefangen bei Benzin bis hin zu Auswirkungen auf das Leben des Landes.

Wie der Ölpreis eingestellt wird

Der Ölpreis wird pro Barrel festgelegtAnstelle von Litern oder Gallonen und da Öl ein stabiles Gut ist, wird sein Preis auf der Grundlage von Angebot und Nachfrage festgelegt.

Alles begann 1960, als sich auf Initiative Venezuelas fünf Länder, eines der größten der Welt, in Bagdad trafen und die Organisation erdölexportierender Länder. Derzeit gibt es dreizehn Länder, die 45% der weltweiten Produktion ausmachen.

Öl produzierende Länder

Diese Organisation kontrolliert basierend auf ihrer Produktion den Ölstand in der Welt, um den Preis festzulegen und nicht zuzulassen, dass seine Volatilität die Welt verrückt macht, wie es in den 70er Jahren mit der Ölkrise in den Vereinigten Staaten geschehen ist.

Auf der anderen Seite kontrollieren Länder außerhalb der Organisation wie Russland einseitig ihre Produktion und Preise, wobei sie häufig ihre Kundenländer als wirtschaftliche Waffe einsetzen und dies auch mit Gas tun. Als nächstes werden wir sehen Welches sind die wichtigsten Öl produzierenden Länders.

Die wichtigsten Ölförderländer

Die wichtigsten Ölländer Sie sind nicht genau die Mitglieder der vorherigen Organisation, aber praktisch sind sie es.

Die Liste der wichtigsten Ölförderländer ist nicht immer dieselbe. In der Tat fiel Venezuela, eines der Länder unter den „Top Ten“, kürzlich auf das dreizehnte Land und war Gegenstand von Debatten darüber, ob es eine Ursache oder ein Symptom für das Land ist Krise venezolanisch.

Nach Angaben der CIA präsentieren wir die wichtigsten Öl produzierende Länder der Welt. 

Kuwait

Es ist das zehntgrößte Ölförderland der Welt. Die Produktion beträgt rund 2,7 Millionen Barrel Öl und macht rund 3% der weltweiten Gesamtproduktion aus. Es erlitt einen Krieg wegen der "Untersuchung", die Saddam Hussein 1990 gegen das Land durchgeführt hatte, dem berühmten Krieg am Persischen Golf.

Die Reserven haben eine Laufzeit von schätzungsweise 100 Jahren und bilden eine solide Einkommensbasis für das Land.

Mexiko

Mexiko Es ist das elfte Exportland der Weltund produziert rund 2,85 Millionen Barrel mit großen Aussichten dank der Reformen, die das Land durchläuft, und der Entdeckung von Ölquellen mit großen Reserven in der Zukunft.

Die Einnahmen aus den Ölexporten machen 10% des Gesamteinkommens des Landes aus.

Iran

Der Iran erzeugt 3.4 Millionen Barrelund dank seiner Reserven und ungenutzten Brunnen gilt es als Land der sogenannten "Supermächte".

Diese 3.4 Millionen Barrel machen 5,1% des gesamten Öls aus, das sich täglich in der Welt bewegt. Das Geld aus diesen Exporten macht 60% des iranischen Gesamteinkommens aus.

Und das ohne auf die Reserven zu zählen, die nicht nur mit Öl, sondern auch mit Strom und Gas ein hohes Einkommen garantieren. Der Iran wird viel zu erzählen geben.

Vereinigte Arabische Emirate

Die Vereinigten Arabischen Emirate sind eine in Arabien ansässige Föderation, die sich aus Abu Dhabi, Ajman, Dubai, Fujairah, Ras al-Khaima, Sarja und Umm al-Qaywayn zusammensetzt.

Zusammen produzieren sie rund 3.5 Millionen Barrel, hauptsächlich aus Abu Dhabi, Dubai und Sarja, den wichtigsten Zentren für die Gewinnung der Flüssigkeit in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Sie haben eine Reserve von rund 100 Milliarden Barrel. Sie haben so viel Geld dank, dass sie sich erlauben, sich gegenseitig zu retten.

Dubai bereitet sich trotz allem darauf vor, sich vom Öl zu emanzipieren, und stützt seine Wirtschaft immer weniger auf Liquidität und mehr auf Tourismus und Wirtschaft.

Irak

Der Irak wird sehr ernst genommen durch seine geopolitischen Probleme, durch interne Konflikte, Al-Qaida, den jüngsten Angriff von Daesh und ein Land, das durch eine mehr als zehnjährige militärische Intervention bestraft wird.

Trotzdem Irak Es ist das Land mit der fünftgrößten Ölreserve der Welt, die Mehrheit auf intakten Feldern, und trotzdem produziert es rund 4 Millionen Barrel Öl, die 94% der Energie des Landes und 66% des Gesamteinkommens des Landes liefern.

Eine große Zukunft wird für das Land erwartet, wenn es seine Probleme löst.

Kanada

Ein weiteres nordamerikanisches Land auf der Liste der wichtigsten Öl produzierenden Länder.

Kanada hat nur 0,5% der Weltbevölkerung, produziert aber mehr als 5% des Öls, das sich in der Welt bewegt.

Es produziert rund 4,5 Millionen Barrel und seine Reserven erreichen 180.000 Millionen Barrel. Dies ist die drittgrößte Ölreserve der Welt.

Kanadas "Problem" ist, dass sich die meisten Reserven in Teerschächten befinden, was die Gewinnung erschwert. Sobald die Technologie die Extraktionstechnologie billiger macht, wird die kanadische Rohölproduktion wachsen.

China

Die chinesische Rohölproduktion hat in den letzten fünfzig Jahren stetig zugenommen und in den letzten fünfzehn Jahren dank der von der Regierung durchgeführten wirtschaftlichen Öffnung ein unerwartetes und starkes Wachstum verzeichnet.

Produziert rund 4.6 Millionen Barrel RohölDa der Verbrauch jedoch brutal ist, handelt es sich weiterhin um ein Rohölimportland, insbesondere aus Russland und anderen asiatischen und arabischen Ländern.

Die Reserven sind bescheiden, mehr oder weniger 20 Milliarden Barrel, aber es wird erwartet, dass die Produktion und die Reserven dank Fracking (Hydraulic Fracturing) erheblich wachsen werden.

Rusia

Russland ist in allem ein Riese und mit Öl würden wir seine Achillesferse nicht finden.

Ihre 11 Millionen Barrel Öl machen 13-14% der Gesamtmenge aus des Rohöls, das sich in der Welt bewegt.

Seine Reserven sind die drittgrößten des Landes, ohne das gesamte unter dem Eis Sibiriens und Nordrusslands verborgene Rohöl in der Arktis, auch unter dickem und festem Eis.

Denken wir daran, dass Russland auf seinem Territorium ein Sechstel des gesamten Territoriums des Planeten ausmacht, was uns erkennen lässt, dass es nicht alle seine Lagerstätten vollständig ausbeutet.

Saudi-Arabien

Bis vor kurzem war es mit fast 12 Millionen Barrel Öl der weltweit größte Rohölproduzent. Seine Rohölreserven an sich machen 5% des vorhandenen Rohöls aus heute in der Welt und ein großer Teil noch ungenutzt.

Weil seine Produktion zugunsten anderer Arten von Energie und Brennstoffen zurückgegangen ist, hat es den ersten Platz verloren.

USA

Dank Fracking und verstärkter Ausbeutung seiner Ölfelder Das Drittland in Nordamerika führt die Weltrangliste an mit fast 14 Milliarden Rohöl. Aufgrund der großen Investitionen in Technologie konnten sie moderne Rohölgewinnungsmethoden wie Teersand und Schiefer implementieren.

Obwohl sie der größte Rohölproduzent der Welt sind, haben sie das Problem China: Sie importieren eine große Menge Rohöl nach Mexiko und Kanada, zwei weiteren großen Ölländern, da ihre Nachfrage weiterhin ihre Produktionskapazität übersteigt.

Strategien für Investitionen in Öl
Verwandte Artikel:
In Öl investieren: der aktivste Markt im Jahr 2016

Die Länder mit den größten Ölreserven der Welt

Öl produzierende Länder

Nicht unbedingt ein Öl produzierendes Land zu sein, macht Sie besser, vielleicht können wir die Öl produzierenden Länder der Welt mit einer größeren Perspektive sehen: Sehen Sie, welche Länder neben einer großen Produktion eine Reserve haben, die ihnen diese Position und Stabilität in der Welt garantiert Zukunft.

Länder mit den größten Ölreserven der Welt

(Zahlen sind in Milliarden)

  1. Venezuela - 297,6
  2. Saudi-Arabien - 267,9
  3. Kanada - 173,1
  4. Iran - 154,6
  5. Irak - 141,4
  6. Kuwait - 104
  7. Vereinigte Arabische Emirate - 97,8
  8. Russland - 80
  9. Libyen - 48
  10. Nigeria - 37,2
  11. Kasachstan - 30
  12. Katar - 25,380
  13. Vereinigte Staaten von Amerika - 20,680
  14. China - 17,300
  15. Brasilien - 13,150
  16. Algerien - 12,200
  17. Angola - 10,470
  18. Mexiko - 10,260
  19. Ecuador - 8,240
  20. Aserbaidschan - 7

Die wichtigsten Ölexporteure

Es ist notwendig zu wissen, was die Länder, die sich für den Export entschieden haben viel und praktisch die Volkswirtschaft auf Öl stützen. Wir sehen Fälle wie den Iran, Mexiko oder Venezuela, in denen ein Rückgang, wie wir ihn in diesen Monaten erlebt haben, ihre Budgets stark beeinflusst.

Ölproduzenten

Mit dieser letzten Liste können Sie die Gesundheit der Länder besser erkennen und feststellen, welches Land das Öl am besten kontrolliert.

  • In Afrika: Algerien, Angola, Libyen und Nigeria.
  • Im Nahen Osten haben wir Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, den Irak und Kuwait.
  • In Südamerika haben wir Ecuador und Venezuela.

Und schließlich haben wir große Produzenten und Exporteure, die nicht Mitglieder der OPEC sind, Kanada, Sudan, Mexiko, das Vereinigte Königreich, Norwegen, Russland und Oman.

Wird die Liste von Öl produzierende Länder im Laufe der Zeit? Es ist wahrscheinlich, aber die meisten von denen, die wir gesehen haben, stehen seit Jahren ganz oben auf der Produktionsliste, sodass die Änderung nicht so schnell eintreten wird.

Hauptöl verbrauchende Länder

Auf der anderen Seite der Medaille haben wir die Länder, die täglich die meisten Fässer verbrauchen. In einigen Fällen, wie in den Vereinigten Staaten, müssen sie, obwohl sie zu den größten Ölproduzenten gehören, immer noch mehr Öl importieren als sie produzieren. Dies liegt daran, dass seine Nachfrage immer noch größer ist als die Produktion, die es liefern kann. Um etwas genauer zu sehen und eine globale Vorstellung von diesem Phänomen zu haben, können wir in der folgenden Liste den täglichen Verbrauch jedes Landes sowie den durchschnittlichen Ölverbrauch pro Einwohnereinheit sehen.

Ölverbrauch der Länder pro Tag in Tausenden von Barrel

Mit den Daten aus dem Jahr 2019, im Jahr 2018 waren dies pro Tag verbrauchte Fässer (in Tausend) für jedes Land:

  1. Vereinigte Staaten: 20.456
  2. China: 13.525
  3. Indien: 5.156
  4. Japan: 3.854
  5. Saudi-Arabien: 3.724
  6. Russland: 3.228
  7. Brasilien: 3.081
  8. Südkorea: 2.793
  9. Kanada: 2.447
  10. Deutschland: 2.321
  11. Iran: 1.879
  12. Mexiko: 1.812
  13. I
  14. Großbritannien: 1.618
  15. Frankreich: 1.607
  16. Thailand: 1.478
  17. Singapur: 1.449
  18. Spanien: 1.335
  19. Italien: 1.253
  20. Australien: 1.094

Welche Faktoren beeinflussen diese Unterschiede?

Einerseits ist die Menge der Bevölkerung und auf der anderen Seite das Niveau des Wohlstands jedes Landes. Hier könnten wir es mit dem Pro-Kopf-Einkommen definieren. Dies erklärt, warum die Vereinigten Staaten, ohne das bevölkerungsreichste Land zu sein, so viel Öl konsumierten (etwa 22 Barrel pro Tag und Einwohner). Tatsächlich konsumierte die Bevölkerung im Durchschnitt etwas mehr als doppelt so viel wie eine Person Spanien (ca. 10 Barrel pro Tag pro Einwohner). Und deshalb verbrauchen Länder mit einer viel größeren Bevölkerung, aber einem viel geringeren Pro-Kopf-Einkommen wie China weniger Öl als die Vereinigten Staaten.

Zum Beispiel haben China und Indien sehr ähnliche Bevölkerungsgruppen, Indien ist etwas weniger bevölkert. Chinas Wohlstandsniveau ist jedoch höher, weshalb auch der Ölverbrauch höher war.

Jedes Barrel Öl kostet durchschnittlich 55 US-Dollar, ein Durchschnitt, der auf 2018 übertragen werden kann. Ein Verbrauch von 1.335.000 Barrel, wie ihn Spanien pro Tag verbraucht, hatte tägliche Kosten von 73.500.000 US-Dollar.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

5 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Jose Angel Quintanilla D. sagte

    Was ist das Veröffentlichungsdatum dieses Artikels?

    1.    cart sagte

      Gepostet von Susana Maria Urbano Mateos am 6. Juli 2016, 11:16 Uhr

  2.   DANNY DANIEL sagte

    Guten Tag. Können Sie mir bei den Spezifikationen des von den Öl exportierenden Ländern angebotenen Rohöls helfen?

  3.   SUZEL sagte

    Ich meine, dass es in den Tiefen der Erde liquidiert wird, um die tektonischen Platten abzukühlen und zu dämpfen, um Erdbeben und Erwärmung der Erde zu vermeiden, meine Meinung innerhalb meiner Unwissenheit

  4.   Agustina sagte

    sehr guter Artikel