So wählen Sie einen Investmentfonds

wählen

Die meisten Anlagekategorien verzeichneten im November Nettoabflüsse. Diese Klassifizierung wird von den gemischten Fonds angeführt, die im Berichtszeitraum Nettorückzahlungen in Höhe von 451 Millionen Euro verzeichneten, die ausschließlich auf gemischte festverzinsliche Wertpapiere zurückzuführen waren. Im kumulierten Jahr präsentieren die Mixed Funds einige Nettozuflüsse im Wert von 2.162 Millionen Euro

Andererseits, Garantierte Mittel Sie führten die Rangliste der Nettoabonnements für den Monat November mit 252 Millionen Euro an und akkumulierten im Jahr 266 Millionen Euro. Das Euro Variable Income (ohne Spanien) verzeichnete im Monat Nettoabonnements im Wert von 83 Millionen Euro, die nach Angaben des Verbandes der Organismen für gemeinsame Anlagen und Pensionsfonds (Inverco) im Jahr 1.075 Millionen Euro an positiven Strömen summierten.

Im Rahmen der tatsächlichen Investition in finanzielle Vermögenswerte investieren Investmentfonds ihr Vermögen auf der Grundlage verschiedener Parameter, die wir im Folgenden darlegen:

  • Liquidität: Von besonderer Bedeutung ist, dass sie dieses Merkmal in den Vermögenswerten aufweisen, die über dieses Finanzprodukt angelegt werden.
  • Risikodiversifikation: Dies wird die Strategie sein, mit der das Engagement in verschiedenen Märkten oder finanziellen Vermögenswerten begrenzt wird.
  • Transparenz: Sie müssen in den von den Investmentfondsmanagern herausgegebenen Broschüren widergespiegelt werden.

Investmentfonds: Provisionen

Kommissionen

Da es sich um ein Produkt handelt, das für Investitionen bestimmt ist, ist es sehr wichtig, die Kosten für die Einstellung zu analysieren. Er vertritt die Provisionen dieses Produkts, die sich durch ihre vielfältigen und vielfältigen Eigenschaften auszeichnen, obwohl klargestellt werden muss, dass sie nicht in allen Fällen gelten. Diese Kosten bedeuten unterschiedliche Aufwendungen von 0,50% bis 2% ungefähr und das hängt von vielen Faktoren ab, wie der Art des vertraglich vereinbarten Investmentfonds und der Politik des Managers. In jedem Fall sind dies die Hauptprovisionen, die für dieses Finanzprodukt berechnet werden können.

  • Verwaltungs- und Einzahlungsgebühren: sind diejenigen, die vom Manager bzw. der Verwahrstelle berechnet werden. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie bereits vom Liquidationswert des Fonds abgezogen sind. Daher werden Sie ihre Kosten nicht so stark bemerken wie bei anderen Provisionen.
  • Abonnement- und Rücknahmegebühren: In diesem Fall können sie zugunsten des Managers oder des Fonds selbst sein. Im Gegensatz zu den vorherigen Provisionen handelt es sich um explizite oder gleichwertige Provisionen, die Ihrem Sparkonto zum Zeitpunkt der Formalisierung des Abonnements oder der Erstattung belastet werden. Sie sind nicht so häufig, dass Sie sie anwenden, aber auf jeden Fall sind sie anspruchsvoller als die der ersten Gruppe. Erreichen von bis zu 2% in einigen Investmentfonds.

Auf der anderen Seite besteht auch die Möglichkeit, dass sie Ihnen einige Kosten in Rechnung stellen Investition ändern von einem Fach zum anderen. Das heißt, innerhalb desselben Fonds, obwohl die Prozentsätze nicht sehr signifikant sind.

Aktives und passives Fondsmanagement

Ein weiterer Aspekt, den Sie bei der Einstellung eines Produkts mit diesen Merkmalen berücksichtigen sollten, ist der Art des Managements das ist drauf gemacht. Es kann aktiv oder im Gegenteil passiv sein und sein Unterschied liegt im Wesentlichen in der Verwaltung seiner Emittenten. Mit erheblichen Unterschieden von Modell zu Modell. Im Hinblick auf ein aktives Management in Investmentfonds ist es am wichtigsten, dass das Portfolio der Finanzanlagen an jedes wirtschaftliche Szenario angepasst werden kann, auch an das für die Finanzmärkte ungünstigste. Das heißt, Sie können in jeder Situation Rentabilität aus Ihrem Betrieb erzielen.

Passive Managementfonds hingegen können als solche bezeichnet werden statischer. Oder was auch immer, sie leiden nicht unter Schwankungen in Bezug auf die neuen Variablen, die in der Wirtschaft und insbesondere auf den Finanzmärkten auftreten. Sowohl bei festverzinslichen Wertpapieren als auch bei variablen oder sogar alternativen Modellen. Wenn alles den Erwartungen entspricht, ist es besser, passive Fonds einzustellen. Sie müssen die Gewinne laufen lassen, bis dieser Trend erschöpft ist. Sie variieren auch je nach Profil des kleinen und mittleren Anlegers.

Festes oder variables Einkommen?

Tasche

Dies ist die ewige Frage, die sich Anleger bei der Formalisierung eines dieser Finanzprodukte stellen. Wir müssen jederzeit dem Trend der Märkte folgen und er wird nicht immer der gleiche sein. In beiden Fällen ist es wahrscheinlicher, dass Aktien, die auf Aktien basieren, Gewinne im Portfolio erzielen. Obwohl aus den gleichen Gründen viel Geld in den generierten Positionen zu verlieren. Das heißt, sie erzeugen eine erhöhtes Risiko denn mit in jeder Hinsicht volatiler. In jedem Fall hängt es auch vom Profil seiner Inhaber und sogar von den Bedingungen für die Dauerhaftigkeit ab, die Sie in der Investition markieren werden.

In jedem Fall besteht einer der Vorteile dieses Finanzprodukts darin, dass diese finanziellen Vermögenswerte kombiniert werden können, ohne dass dasselbe Produkt übrig bleibt. Diese Option wird durch das sogenannte verwirklicht gemischte Investmentfonds. Wo feste, variable Erträge, monetäre Vermögenswerte und andere finanzielle Vermögenswerte jeglicher Art gemischt werden. Diese Anlagestrategie führt zu einer stärkeren Diversifizierung der Anlagen. Ein Faktor, der bei anderen Finanzprodukten nicht auftritt, auch nicht bei den aggressivsten.

Überwachung der Mittel

Die Einhaltung aller vorgenannten Vorschriften durch die Investmentfonds wird von der Nationale Wertpapiermarktkommission (CNMV), dass monatliche Informationen erhalten. Der CNMV überwacht die Investmentfonds, SGIIC und Verwahrstellen sowohl aus der Ferne (anhand der erhaltenen Informationen) als auch vor Ort (Durchführung von Inspektionen durch Besuche bei beaufsichtigten Unternehmen).

Darüber hinaus müssen der SGIIC und die Verwahrstellen zum Nutzen der Teilnehmer der Investmentfonds handeln und müssen sich gegenseitig zur Rechenschaft ziehen. Darüber hinaus erfüllt die Verwahrstelle die Funktionen der Überwachung und Überwachung des Managements des SGIIC und muss das CNMV über festgestellte Vorfälle informieren.

Wählen Sie andere Investmentfonds

Devisen

Sie können diese oben genannten Fonds nicht nur zeichnen. Im Gegenteil, es gibt andere, die je nach Konjunkturzyklus sehr interessant sein können. Darunter fallen folgende auf:

  • Geldmittel. Sie basieren im Wesentlichen auf den Schwankungen der wichtigsten der Welt. Vom Dollar bis zur norwegischen Krone über den Schweizer Franken. Dies sind Fonds, die nicht viele Bewertungsunterschiede aufweisen, aber natürlich nicht vom Risiko befreit sind, wie in den letzten Jahren gezeigt wurde. In jedem Fall dienen sie als Ergänzung zur Schaffung eines leistungsstarken und diversifizierten Portfolios von Investmentfonds.
  • Gemischte Fonds. Hierbei handelt es sich um solche, bei denen mehrere finanzielle Vermögenswerte wie Aktienderivate und festverzinsliche Wertpapiere zusammengefasst sind. In Anteilen, die je nach Risikograd variieren können, dem die Anleger selbst ausgesetzt sein möchten. Sie sind ein hervorragendes Produkt zur Risikominimierung und zur Präsenz auf den wichtigsten Finanzmärkten. Mit Formaten aller Art und Natur. In klarer Notlage in der Forderung der Finanznutzer nach der Einfachheit ihrer Vertragsmodelle.
  • Alternative Fonds. Sie sind ein unbekanntes Format für kleine und mittlere Anleger und in das andere Arten von Anlagen integriert sind. Eine davon basiert auf Rohstoffen und kann ein höheres Neubewertungspotenzial aufweisen als bei anderen Investmentfonds.

In allen Fällen stehen diese Anlagemodelle allen geografischen Gebieten der Welt offen, einschließlich der exotischsten Finanzmärkte. Der Standort kennt keine Grenzen und dies ist einer der Vorteile, die Investmentfonds gegenüber anderen Finanzprodukten bieten. Hergestellt von einer Vielzahl von Verwaltungsgesellschaften, die diese Produkte an spanische Finanzinstitute vermarkten. Mit unterschiedlichen Bedingungen bei der Einstellung und auch bei den Provisionen und sonstigen Kosten bei der Verwaltung oder Wartung.

Wie finde ich die am besten geeigneten Fonds für mein Profil?

In Anbetracht dessen, was wir oben erwähnt haben, Die Vielfalt der Investmentfonds ist sehr groß sich an alle Arten von Profilen anpassen zu können. Abhängig von meinem Alter, meinem Einkommen, meiner Sparfähigkeit und dem Risiko, das ich eingehen möchte, passen einige Fonds oder andere am besten zu meinem Anlegerprofil. Um uns in diesem Sinne orientieren zu können, ist eine gute Alternative Führen Sie einen Eignungstest wie den von Finanbest angebotenen durch, indem Sie hier klicken. Die Verwendung ist sehr einfach. Sie müssen lediglich nach und nach alle Fragen beantworten (Alter, Investitionsgeld, Einkommen, Ersparnisse, akzeptables Risiko usw.), damit die Plattform in der Lage ist Generieren Sie einen für jeden Benutzer geeigneten Investmentfondsplan mit den Investitionsprozentsätzen in Small Caps, US-Aktien, Europa-Aktien, Aktien in Schwellenländern, festverzinslichen Wertpapieren. Wie Sie sehen, ist es sehr einfach und es dauert nur ein paar Minuten, um es fertigzustellen.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.