Die Theorie der Kaufkraftparität (KKP)

 

Die Theorie der Kaufkraftparität (KKP)   In diesem Artikel werden wir über die Theorie von sprechen Kaufkraftparität Klingt kompliziert, oder? Dies ist jedoch nicht der Fall, und Sie werden es bei der Analyse in diesem Dokument sehen, da wir es ausführlich erläutern werden. Was ist das? Wofür ist das? Wie regelt es? Wo ist es anwendbar? Wo liegt seine Bedeutung? Und andere Dinge über sie, die wir nicht wussten und es ist wirklich wichtig zu wissen. Also lasst uns ohne weiteres loslegen.

Seine Definition in der Weltwirtschaft ist eine Form des Wandels, in der a Art der Währungstransformationen in einem anderen, um auf diese Weise die gesamte Kaufkraft der beiden abzudecken. Durch das Beenden dieses Unterschieds in Preise und deren Niveau in den verschiedenen Ländern. Auf einfachere Weise regelt es, wer in allen Ländern die gleichen Waren und Dienstleistungen zum gleichen Preis findet, unabhängig von der Variation ihrer Währung, und ermöglicht einen Vergleich zwischen den verschiedenen Lebensweisen in jedem Land.

WAS IST DIE THEORIE DES KAUFES VON POWER PARITY (PPP)?

Die Theorie der Kaufkraftparität (KKP) ist ein Indikator für die Wirtschaft Dies hilft uns, den Lebensstandard anderer Länder unserem gegenüberzustellen, wobei natürlich das Bruttoinlandsprodukt jedes Landes berücksichtigt wird.

Wann immer wir einen Vergleich zwischen dem machen Wirtschaftsniveau mehrerer Länder greifen wir auf den Vergleich ihrer Bruttoinlandsprodukte zurück (BIP), da bekannt ist, dass je höher das Bruttoinlandsprodukt in einem Land ist, desto mehr Wohlstand; Wenn wir diesen Vergleich tatsächlich anstellen, werden wir nicht viel über den wirtschaftlichen Moment dieses Landes erfahren, da er von der Anzahl der Einwohner abhängt, die in diesem Land leben. Ein Land mit Tausenden von Einwohnern wird nicht dasselbe sein wie ein anderes mit Tausenden.

Wenn wir kontrastieren wollen Bruttoinlandssteuer Von den verschiedenen Ländern ist es notwendig, dies im Vergleich zu ihrer Währung zu tun, da jedes Land dies auf diese Weise misst.

Auf diese Weise wird es keine Variante in der Anzeige geben Kaufkraftparität jedes Landes in Partikeln, seit der Zunahme oder Abnahme seiner Währung seit dem Kauf erhalten die Menschen Gehälter und andere monetäre Aktivitäten mit der Währung ihres Landes.

WAS REGELT DIE THEORIE DER KAUFKRAFTPARITÄT (PPP)?

La Kaufkraftparitätstheorie sagt uns, dass jede Art von Geldwechsel so sein sollte, dass diese Art von Währung die gleiche Kaufkraft darstellt, unabhängig davon, wo auf der Welt.

Kaufkraft (PPP)

Wenn Sie mit einem Geldbetrag in den USA ein Mobiltelefon kaufen können, müssen Sie mit diesem Betrag auch in Spanien oder einem anderen Teil der Welt darauf zugreifen können, und wie wird diese Regelung erreicht? Hier ist die Internationales Schiedsrecht Wer für die Betreuung der internationalen Märkte zuständig ist, ist dafür verantwortlich, zu beobachten und zu suchen, dass ein Gleichgewicht zwischen den Kosten der Produkte weltweit und der Vermeidung von Situationen von Artikeln zu sehr niedrigen Kosten besteht, da dies dazu führen wird, dass die Leute sie sehr billig kaufen möchten an einem Ort und verkaufen sie dann teuer in einem anderen Land, um eine Gelddifferenz zu haben, die ihnen einen Gewinn bringt.

WIE KENNE ICH DIE WIRKLICHE ANWENDUNG DER KAUFKRAFTPARITÄTSTHEORIE (PPP)?

Für die Kaufkraftparität Es wird nicht durchgesetzt, es gibt Arbitrageure, die ihre Kauf- und Verkaufsbewegungen ausführen, die einen Wechselkurs erzeugen, der sich bewegt, bis er eine Stabilität gemäß dem Paritätsgesetz erreicht.

Normalerweise die Kaufkraftparität bleibt für Compliance stabilisiert, aber manchmal gibt es Produkte, die dies nicht tun; In der Regel handelt es sich jedoch um Dienstleistungen, die nicht an einen anderen Ort gebracht werden können, z. B. die Gebühr für den Taxiservice, einen Haarschnitt usw. Obwohl sie an einem Ort viel billiger sind, können sie nicht an einen anderen Ort gebracht werden, um dort teurer verkauft zu werden.

Ein weiteres Beispiel sind die Fälle, in denen das Produkt selbst billig ist, die Kosten für Transport oder Transfer jedoch zu hoch sind. Daher ist es keine gute Idee, es billig zu kaufen und es in ein anderes Land zu bringen, um es dort zu verkaufen der gleiche Preis wie dort oder manchmal höher.

Das Leben der Bürger vergleichen von jedem Land und wenn seine Art von Währung überbewertet ist oder nicht auf dem US-Dollar basiert, der durch die auf andere Weise erläuterte Theorie der Kaufkraftparität gestützt wird, sollte der US-Dollar in der Lage sein, in allen Ländern der Welt dieselbe zu erwerben. Wenn dies im Falle einer Überbewertung nicht möglich ist, kann die Währung mehr Dinge kaufen, aber wenn sie unterbewertet ist, kann sie mehr Waren kaufen.

Dies ist nicht das einzige, was uns helfen oder dienen kann, es hilft uns auch, klar zu sehen, wie Außenhandel ist, da a Eine überbewertete Währung führt zu einem weiteren Export ihrer ProdukteStattdessen hilft eine unterbewertete Währung beim Import.

Die Theorie der Kaufkraftparität hilft uns, einen Bezugspunkt zu haben darüber, was in der Währung jedes Landes der Welt passiert.

Kaufkraftparität (PPP)

Zusammenfassend ist die Theorie der Kaufkraftparität diejenige, die den Wechselkurs reguliert, zwischen dem sie besser sein sollte. Die Theorie der Kaufkraftparität hilft aber auch in der Vergleich des Bruttoinlandsprodukts und es hilft, es international zu vergleichen, da das Bruttoinlandsprodukt in jedem Land unterschiedlich ist, da es auf der Grundlage seiner Währungsart berechnet wird und es in dieselbe Währung umwandelt und es in die durch Kaufkraftparität festgelegte Form bringt uns auf realistischere Weise zwischen den verschiedenen Bruttoinlandsprodukten jedes Landes der Welt zu vergleichen.

La Die Kaufkraftparitätstheorie hilft uns, das Unbekannte zu lösen Wie viel Geld müssen Sie haben, um dieselben Waren oder Dienstleistungen in einem anderen Land der Welt zu kaufen? Ausgehend davon muss eine Berechnung durchgeführt werden, bei der der benötigte Wechselkurs offensichtlich eingreift, so dass sich die Summe daraus ergibt Geld kann eine Währung ändern zu einer anderen heißt, von einer Währung zur anderen zu sagen und somit die gleichen Artikel kaufen zu können, was zu dem Wissen führt, dass beide Währungen die gleiche Kaufkraft haben.

Eine andere Art, die Theorie von zu verstehen Kaufkraftparität ist die im Vergleich zum Barwert und zum notwendigen Wert Damit ist die Theorie der Kaufkraftparität identisch mit der prozentualen Zunahme oder Abnahme des Wechselkurses.

Die Theorie der Kaufkraftparität ist derzeit eine der am besten geeigneten und angemessensten Methoden zur Messung des Lebensstandards in der Welt. Diese Regelung löscht die Geldtrugbild In Bezug auf die Variabilität der verschiedenen Wechselkurse ist es auf diese Weise möglich, die Zunahme oder Abnahme einer bestimmten Währung zu beobachten und zu analysieren, wodurch sich die Theorie der Kaufkraftparität jedes Ortes nicht ändert, da die Bürger dieses Landes ein Gehalt erhalten und ihre Einkäufe mit der Währung ihrer Nation tätigen. Eines der Probleme, die bei der Herstellung von Zählern auftreten, die auf Kaufkraftparität basieren, ist jedoch das Problem von hochwertige Waren und Dienstleistungen kaufen in verschiedenen Ländern der Welt.

Parität

Es ist ein internationales Schiedsverfahren, das, wie bereits erwähnt, dafür verantwortlich ist, die Einhaltung des Kaufkraftparitätsgesetzes zu gewährleisten. Das heißt, die International Arbitration kümmert sich um internationale Märkte auf akribische Weise in der Lage zu sein, nach der Preisvielfalt auf allen Märkten zu suchen, die es ermöglichen, in einem anderen Land billigere Einkäufe zu tätigen und teurer zu verkaufen; Dies hat einen Vorteil, der die Effizienz der Märkte erhöht und sie auf diese Weise wettbewerbsfähiger macht.

Jetzt wissen Sie, dass es eine Theorie der Kaufkraftparität gibt, die die Preise von Waren und Dienstleistungen auf der ganzen Welt reguliert, so dass ein wirtschaftliches Gleichgewicht entsteht, das von großem Nutzen ist, da auf diese Weise ein monetäres Gleichgewicht zwischen Nationen unabhängig von ihrer Art hergestellt werden kann von Währung und somit gerechter beim Kauf dieser Waren und Dienstleistungen sein.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihren Wünschen entspricht und Ihnen geholfen hat, die Bedeutung der Theorie der Kaufkraftparität gut und detailliert zu verstehen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   LCD sagte

    Der Vergleich des Lebens der Bürger jedes Landes und ob ihre Währung überbewertet ist oder nicht, basiert auf dem US-Dollar, der durch die auf andere Weise erläuterte Theorie der Kaufkraftparität gestützt wird, sollte der US-Dollar in der Lage sein Um in allen Ländern der Welt dasselbe zu erwerben, kann die Währung mehr Dinge kaufen, wenn dies bei einer Überbewertung nicht möglich ist. Wenn sie jedoch unterbewertet ist, kann sie mehr Waren kaufen.

    Ich verstehe diesen Absatz nicht, ich verstehe nicht, wie man mit einer unterbewerteten Währung mehr Waren kaufen kann.