Bankinstitut

Was ist eine Bank

Heute hat praktisch jeder ein Bankkonto. Dies ist mit einer Bank oder einer Bank verbunden, die dafür verantwortlich ist, dass Ihr Konto geschützt ist und das darin enthaltene Geld weiterhin für alles zur Verfügung steht, was Sie benötigen.

Jedoch Was wissen Sie noch über die Bank? Kennen Sie die verschiedenen Arten von Entitäten? Oder alle Dienstleistungen, die sie anbieten können? Darüber und über vieles mehr werden wir als nächstes sprechen.

Was ist eine Bank

Ein Bankunternehmen ist besser unter seinem gebräuchlichen Namen Bank bekannt, obwohl es auch andere Namen wie Kreditinstitut oder Depotinstitut haben kann. Es ist ein Finanzunternehmen, das sich mit dem Angebot von Finanzdienstleistungen für Kunden befasst, wie Kredite, Kredite ... und sorgen dafür, dass das Geld, das die Kunden in ihnen hinterlegt haben, sicher ist.

Ziel der Bank ist es, das Geld der Kunden so zu verwalten, dass es auch zur Ausleihe an andere verwendet wird.

Was macht ein Bankunternehmen?

Was macht ein Bankunternehmen?

Grob gesagt hat eine Bank zwei Arten von Aktivitäten:

  • Haftungsvorgänge. Entspricht der Gewinnung von Geldern von Personen oder Institutionen, Unternehmen, Organisationen usw.
  • Asset-Operationen. Und es ist so, dass sie dafür verantwortlich sind, das Geld, das sie gesammelt haben, an Dritte zu leihen, immer zu höheren Kosten, um einen Gewinn für die Durchführung dieser Transaktion und auch für das Risiko zu erzielen, das sie eingehen.

Haftungsvorgänge

Wenn wir etwas mehr Haftungsgeschäfte einer Bank aufschlüsseln, werden Sie feststellen, dass es sich um die Gewinnung von Kunden und damit auch um Ressourcen handelt. In dieser Kategorie kommen Bankkonten, Sparkonten, Bankkarten und langfristige Einzahlungen ins Spiel ...

Mit anderen Worten, wir sprechen über diese Dienstleistungen für Kunden, bei denen ein bestimmter Geldbetrag bei der Bank hinterlegt wird. Dies steht Kunden immer zur Verfügung, die es jederzeit abheben können. In der Zwischenzeit ist es Teil der Liquidität, dass die Bank Geld an eine dritte Person leihen muss (was eine aktive Geschäftstätigkeit wäre).

Asset-Operationen

Wie wir bereits kommentiert haben, bezieht es sich auf Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Ausleihen von Geld. Das heißt, sie versuchen, Geld zu bewegen, indem sie es anderen Menschen leihen und dafür eine Reihe von Vorteilen erhalten.

Bei dieser Art von Operationen, zum Beispiel Kredite und Kreditlinien, Kredite, Hypotheken ... Mit ihnen geben sie Geld an jeden, der es braucht, im Austausch für Zinsen, die von der Person gezahlt werden, die dieses Kapital benötigt, was Die Bank selbst verdient mit der Verwaltung dieses Verfahrens und der Übernahme des Risikos, damit diese Person das erhaltene Geld zurückgibt.

Arten von Bankunternehmen

Arten von Bankunternehmen

Lassen Sie uns nun die verschiedenen Arten von Bankunternehmen kennenlernen. Und es ist das, obwohl du es nicht glaubst, Banken, wie Sie sie kennen, sind nicht die einzigen, die unter dieses Konzept fallen. aber es gibt noch viel mehr.

So finden Sie möglicherweise Folgendes:

Privatkundengeschäft

Diese Art von Bank ist die häufigste und die, die Sie sehr gut kennen. Tatsächlich landen Ihre Gehaltsabrechnung, Rente oder Ihr Einkommen auf einem solchen Bankkonto. Dies sind Unternehmen, bei denen Kunden Privatpersonen sind.

Genauer gesagt sind sie Banken, bei denen Sie ein Bankkonto eröffnen, Kredite oder Kredite anfordern usw. können. Sie arbeiten nur für Einzelpersonen, obwohl es auch Dienstleistungen für Freiberufler und Unternehmen gibt (obwohl letztere häufig einen anderen Bankentyp wählen).

Firmenbanking

In diesem Fall, und wie wir Ihnen bereits gesagt haben, handelt es sich um eine Art von Bankunternehmen mit Schwerpunkt auf Unternehmen. Obwohl sie möglicherweise dieselben Dienstleistungen wie im Privatkundengeschäft anbieten, verfügen sie auch über einen weiteren Katalog von Dienstleistungen, die sich auf Unternehmen beziehen, wie z. B. Gehaltsabrechnung, Massentransfers, virtueller POS für den Online-Verkauf usw.

Mit anderen Worten, alles, was Unternehmen von einer Bank benötigen, um Transaktionen entweder mit ihren Kunden oder mit ihren Mitarbeitern durchführen und ausführen zu können.

Private Banking

Private Banking ist Teil des Privatkundengeschäfts. Jedoch, konzentriert sich auf einen spezifischeren Teil: jene Menschen, die einen großen Reichtum oder ein Vermögen haben. In diesem Fall können wir sagen, dass es sich um Banken handelt, die ihren reichsten Kunden eine Sonderbehandlung anbieten und sich als solche um sie kümmern.

Die Dienstleistungen, die sie ihren Kunden anbieten, können die gleichen sein wie für Einzelpersonen, aber da sie "besonders" sind, bieten sie ihnen andere Arten von saftigeren und vorteilhafteren Bedingungen, entweder mit weniger Provisionen, mit höherer Rentabilität usw.

Investment Banking

Auch als Business Banking bekannt, ist es was ist zuständig für juristische Personen und Verwaltungen in den Bedürfnissen, die sie haben, insbesondere im Zusammenhang mit Investitionen. Zum Beispiel Fusionen, Übernahmen, Investitionen in andere Unternehmen usw.

Bankunternehmen in Spanien

Bankunternehmen in Spanien

Jetzt, da Sie besser wissen, was eine Bank ist und insbesondere welche Typen und was in ihnen getan wird, ist es Zeit für Sie, dies zu wissen Welches sind die Banken, die in Spanien existieren. Auf diese Weise wissen Sie nicht nur, welches Angebot es gibt, sondern Sie werden auch feststellen, dass es viel mehr Banken gibt, als Sie wissen können, weil sie viel gehört werden, groß sind oder sogar viel Werbung machen.

Insbesondere sprechen wir über Folgendes:

A & G Private Banking

  • Abanca Banking Corporation
  • ActiveBank
  • Archie
  • Banca March
  • Pueyo Bank
  • BBVA
  • Caixa Geral Bank
  • Die Caminos Bank
  • Cetelem Bank
  • Spanische Genossenschaftsbank
  • Die Bank von Albacete
  • Investition der Banco de Caja de España in Salamanca und Soria
  • Bank of Castilla-La Mancha
  • Die Genossenschaftliche Sozialkreditbank
  • Einzahlungsbank
  • Depotbank BBVA
  • Die Bank von Madrid
  • Banco Sabadell
  • Europäische Finanzbank
  • Die Finantia Sofinloc Bank
  • Industriebank von Bilbao
  • Inversis Bank
  • Die Mare Nostrum Bank
  • Mediolanum Bank
  • Westbank
  • Die Pastor Bank
  • Banco Pichincha Spanien
  • Banco Beliebte Español
  • Santander Bank
  • Urquijo Bank
  • Bancofar
  • Bancopopular-e
  • Banknoten
  • Bankia
  • Bankinter
  • bankoa
  • Bantierra
  • BBVA Finanzierungsbank
  • CaixaBank
  • Ontinyent Sparkasse und MP
  • Catalonia Bank (Katalonien Caixa)
  • Cecabank
  • Colonya-Caixa d'estalvis de Pollensa
  • Deixa Sabadell
  • EBN Business Bank
  • Evo Bank
  • Ibercaja Bank
  • Kutxabank
  • Liberbank
  • Neue Mikrobank
  • Novanka
  • Openbank
  • Beliebtes Private Banking
  • Promobank
  • Miete 4 Bank
  • Sa Nostra
  • Santander Verbraucherfinanzierung
  • Santander Invesment
  • Santander Wertpapierdienstleistungen
  • Selbsthandelsbank
  • Targo-Bank
  • Unicaja Bank
  • Unoe-Bank

In Spanien tätige ausländische Bankunternehmen

In diesem Fall und wenn Sie keine in Spanien existierende Bank mögen oder ein Unternehmer sind, der um die Welt reist, ist es möglicherweise viel besser für Sie, eine zu haben. Konto bei einer ausländischen oder internationalen Bank. In Spanien gibt es zwei Arten: einerseits diejenigen, die Büros in Spanien haben und in dem Land tätig sind. Dies ist die Liste, die wir Ihnen unten geben werden. Auf der anderen Seite haben Sie mehr Banken, die ohne ein etabliertes Büro arbeiten, dies aber virtuell tun.

Die Liste der in Spanien tätigen ausländischen Bankunternehmen lautet wie folgt:

  • AKF Bank GMBH & Co KG
  • Allfunds-Bank
  • Andbank Spanien
  • Arabische Bank
  • Ares-Bank
  • Alcala Bank
  • Nationale Arbeitsbank
  • Banco Pichincha
  • Banque Marocaine Commerce Exterieur
  • BNP Paribas
  • Citibank
  • Cortal Cousors
  • Deutsche Bank
  • ICBC Luxemburg
  • ING Direct
  • Novobank
  • Privatbank Degroof
  • RBC Investor Services
  • Scania-Bank
  • Triodos Bank
  • UBS Bank
  • Volkswagen

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.