Welche Szenarien stellt die Deflation bei den Verbrauchern dar?

Was ist Deflation? Inflation wird fast immer als ein Element großer Perversion in der Wirtschaft und sogar als Förderung monetärer Maßnahmen zur Bekämpfung dieser Inflation bezeichnet. Fast jeder versteht es mehr oder weniger. Es ist jedoch seltener, von der entgegengesetzten Bewegung zu sprechen, die nichts anderes als Deflation ist. Zuerst müssen Sie wissen, woraus es besteht und wie es Sie in Ihrem täglichen Leben beeinflussen kanneinschließlich der Beziehung zur Bank oder zu den Anlageprodukten. Nun, es wird viel mehr Effekte haben, als Sie zunächst denken, und einige von ihnen können Sie sogar bemerkenswert überraschen.

Deflation besteht aus a allgemeiner und anhaltender Rückgang des Preisniveaus von Waren und Dienstleistungen um mindestens zwei Semester und das entwickelt sich normalerweise vor a Nachfragerückgang. Und das ermutigt einen Großteil der Hauptökonomen, auf die größere Gefahr in Bezug auf die Inflation hinzuweisen. Es ist nicht überraschend, dass dies zu Spannungen in der Wirtschaft führt, die auf lange Sicht für alle schädlicher sein können und das Wirtschaftswachstum oder sogar die Beschäftigung beeinträchtigen, wie Sie in diesem Artikel sehen können.

Es ist wahr, dass dieses wirtschaftliche Szenario schwieriger darzustellen ist als bei Inflationsbewegungen, aber es ist unwahrscheinlich, dass es nicht auftritt. Sensible Auswirkungen auf die Wirtschaft der Länder, die diese Situation durchmachen. Und bis zu dem Punkt, dass es Anlageprodukte geben wird, die vorteilhafter sind als andere, wo sie eine höhere Rendite erzielen. Möglicherweise müssen Sie Ihre Anlagestrategie angesichts dieser neuen wirtschaftlichen Situation sogar ändern. In diesem Szenario kann klarer beschrieben werden, welches reale Szenario mit dem Einsetzen der Deflation auftreten wird.

Deflation in Spanien

Eine der Konsequenzen, die die aktuelle Wirtschaftspolitik zur Bekämpfung der großen Wirtschaftskrise in Spanien mit sich gebracht hat, war die unerwartete Entwicklung dieses Wirtschaftsstaates. Und worauf verschiedene Analysten als zusätzliches Problem hinweisen, das die spanische Wirtschaft derzeit hat. Und wenn es in den nächsten Monaten bleibt, könnte es welche haben schwerwiegende Folgen für den Produktionsapparat der Wirtschaft unseres Landes. Es überrascht nicht, dass dies eine sehr starke Warnung führender Wirtschaftsexperten ist.

Aus diesem nicht allzu ermutigenden Szenario sollte hervorgehen, dass die jährliche Variationsrate des Verbraucherpreisindex (VPI) für den letzten Februar Es war –0,8%, fünf Zehntel weniger als im Vormonatnach den neuesten Daten des Nationalen Instituts für Statistik (INE). Und in dem gezeigt wird, dass die monatliche Variation des allgemeinen Index in diesem Zeitraum um 0,4% abgenommen hat. Infolge dieser Zahlen ist ersichtlich, dass die Deflation die Volkswirtschaft erreicht hat. Es reicht zu sehen, wie lange oder im Gegenteil, es ist ein vorübergehendes Element.

Wo die Gruppen mit dem größten Einfluss auf diesen Rückgang sind: Verkehr, der seine Rate um fast drei Punkte auf –4,7% senkte hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass die Preise für Kraft- und Schmierstoffe in diesem Monat gefallen sind, während sie im Februar 2015 gestiegen sind. Lebensmittel und alkoholfreie Getränke mit einer Abweichung von 1,3%, acht Zehntel weniger als im Vormonat. Obwohl der Preisanstieg für frisches Gemüse ebenfalls bemerkenswert ist, ist er niedriger als im Vorjahr. Auf der anderen Seite ist der Preisverfall bei frischem Fisch und frischem Obst zu erwähnen, der höher ist als im Vorjahr.

Aufgrund dieser offiziellen Daten haben Sie jedes Mal einen ersten Einfluss, wenn Sie auf den Markt oder in den Supermarkt gehen, um den Einkaufswagen herzustellen. Nicht umsonst in diesen Monaten zu Beginn des neuen Jahres Das Befüllen des Autos kostet weniger Geld, insbesondere bei einigen Lebensmitteln und Produkten. Sicher haben Sie es bereits bei einigen Ihrer Besuche in diesen Einkaufszentren überprüft. Die Rechnung wird nicht so anspruchsvoll sein wie bei anderen Gelegenheiten, einige von ihnen nicht zu weit zurück in der Zeit.

Sogar Auswirkungen auf andere Bereiche in Ihren Beziehungen zum Konsum. Nicht nur Lebensmittel, sondern auch Haushaltsgeräte, digitale Geräte und sogar touristische Dienstleistungen. Grundsätzlich können Sie von wettbewerbsfähigeren Preisen profitieren als noch vor wenigen Monaten. Und das wird das mit großer Sicherheit beeinflussen Ihr Kontostand ist gesünder jeden Monat. Nicht auf spektakuläre Weise, aber zumindest, um das Ende dieses Zeitraums mit weniger Problemen in Ihrer heimischen Wirtschaft zu erreichen.

Erzeugt eine geringere Produktivität

Deflation führt in einem Land zu einem geringeren Wachstum Bisher haben Sie die positivsten Auswirkungen dieses Staates auf die Wirtschaft eines Landes gesehen. Aber sie werden keine Freundlichkeit sein, weit davon entfernt. Da im Gegenteil die Deflation für beide Parteien unerwünschte Situationen verursacht. Bei der Ermittlung besserer Preise für Dienstleistungen und Produkte ist es nicht verwunderlich, dass die Nutzer selbst Stoppen Sie ihren Konsumin der Annahme, dass diese Raten in den kommenden Monaten weiter sinken könnten. Und sie können sie sogar mit erheblichen Preisnachlässen kaufen, die unter den aktuellen liegen. Auf diese Weise sinkt der Geldfluss und betrifft alle produktiven Sektoren.

Und wie kann sich die Rücknahme des Geldflusses auf Sie auswirken? Nun, sehr einfach, wenn dieser Trend auf Unternehmen übertragen wird, zeigen sie einen Rückgang der Geschäftstätigkeit, die würde sich in einem größeren Beschäftigungsrückgang niederschlagenInfolge der Strategien der Unternehmen zur Anpassung ihrer Budgets werden ihre Produktionsmargen reduziert. Als zusätzlichen Effekt können sogar einige Gehaltsanpassungen generiert werden. Und das wird dazu führen, dass Ihr Einkommen aufgrund deflationärer Bewegungen in der Wirtschaft des Landes sinkt.

Ein weiterer Aspekt, der Sie mit dieser Situation in Verbindung bringen kann, ergibt sich aus Ihren größten Problemen bei der Selbstfinanzierung (Privatkredite, Konsum, Hypotheken usw.). Die Kriminalität von Bankkunden ist ein weiterer Nebeneffekt der Implantation von Deflation in die Volkswirtschaft. Und sie könnten sogar verletzt werden Erhöhen Sie die Zinsen für Ihre Kreditliniengrößere finanzielle Anstrengungen unternehmen müssen, um die Operation amortisieren zu können.

Probleme für eine geordnete Lösung

Der große Nachteil deflationärer Prozesse ist der folgende verlangen für ihre Lösung monetäre Maßnahmen, die von der spanischen ausstellenden Bank nicht ergriffen werden könnenund das kommt von der Europäischen Zentralbank (EZB). Aber natürlich ist es nicht seine Aufgabe, die spanische Wirtschaft zu retten, sondern die Interessen aller Partner der Gemeinschaft zu vertreten. Derzeit befinden sich nur sehr wenige Länder in einer Situation der Geldstagnation. Womit wird seine Lösung letztendlich viel komplizierter sein, oder zumindest würde es sich in seinen Bedingungen merklich verzögern.

Bis zu dem Punkt, dass die Volkswirtschaft in ein deflationäres Szenario geraten könnte, das durch ein geringeres Wirtschaftswachstum angekurbelt wird, wenn die Anzeichen eines Wachstumsstopps auf globaler Ebene bestätigt werden, wie einige hoch angesehene Finanzanalysten warnen. Auf der anderen Seite würde das schlimmste Szenario eingehalten, und in diesem Fall würde es eine echte Gefahr für alle, Arbeitgeber und Arbeitnehmer, und mit fast keinen Ausnahmen darstellen.

Auswirkungen auf die Investition

Deflation impliziert bärische Bewegungen an der Börse Natürlich ist es keine gute Situation für kleine und mittlere Anleger, wie es wahrscheinlich Ihr Fall ist, da Es wäre schwieriger, den Aufwärtstrend an den Aktienmärkten wieder aufzunehmenund finanziell im Allgemeinen. Infolgedessen hätten Sie weniger Möglichkeiten, Ihre Ersparnisse rentabel zu machen, und weniger Alternativen zur Erreichung der Ziele.

In Bezug auf die wichtigsten Sparprodukte (Bankschuldscheine, Einlagen oder Anleihen ua) wäre die Inzidenz geringer. Ohne es praktisch in Bezug auf die Rendite zu bemerken, die Sie jedes Jahr bei der Formalisierung dieser Bankprodukte erzielen. Mit Zinssätzen, die weiterhin unter 1% bleiben würdenund auf jeden Fall unbefriedigend für Ihre Ansprüche als Sparer.

In Bezug auf Investmentfonds und im Gegensatz zu anderen wirtschaftlichen Trends gibt es keine vorgefertigten Modelle, die eine Deflation in Betracht ziehen. Und nur sein Einfluss auf einige Währungen kann Ihr Vermögensmanagement verbessern. Unter diesem Gesichtspunkt ist der allgemeine Preisverfall keine gute Nachricht für die Einnahme von Positionen an den Aktienmärkten. Nicht einmal bei anderen Alternativen, so dass Ihre Optionen erheblich reduziert würden.

Nur wenige Strategien können Sie anwenden, bevor deflationäre Prozesse auftretenund wo das Beste, was Sie tun können, ist, Ihre Ersparnisse auf besondere Weise zu schützen. Über der Leistung, die Sie in diesem neuen wirtschaftlichen Szenario erzielen können. Und wo eine Auswahl von Wertpapieren mit hohen Renditen durch ihre Dividenden die beste Entscheidung sein kann, die Sie treffen können, vor anderen aggressiveren.

Nicht umsonst und als sehr spezifische Strategie, solange die Ressource vorhanden ist, um Ihre Ersparnisse auf die Finanzmärkte umzuleiten von Aktien aus Nationen, die nichts mit deflationären Bewegungen zu tun haben. Die Formalisierung dieser Operationen wird zwar aufgrund der expansiveren Zinssätze, die die von diesen Börsen angewendeten Provisionen haben, einen größeren Geldaufwand erfordern, der fast doppelt so hoch ist wie bei nationalen Operationen.

Trotz allem werden Sie nicht alles verloren haben, weit davon entfernt, da Sie immer die Ressource haben, einige anspruchsvollere Produkte für Investitionen (börsengehandelte Fonds, Kreditverkäufe, Optionsscheine usw.) zu verwenden, die Operationen durchführen können rentabel in allen möglichen Szenarien, auch in den ungünstigsten. Und unter ihnen, wie könnte es weniger sein, in dem Deflation vorhanden ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Daniel sagte

    Ich habe einen Zweifel. Es ist sehr einfach, da ich kein Ökonom bin.

    Es wird immer gesagt, dass ein gewisser Inflationsgrad positiv ist, das berühmte 2% -Ziel. Ich verstehe, dass es diesbezüglich nachdenkliche Untersuchungen gibt, ok, aber sie überzeugen mich nicht. Und es gibt für einen Verbraucher nichts Besseres, als dass die Preise sinken. Ein Traum wird wahr, dass sich die Kaufkraft verbessert, ohne etwas zu tun.

    Für Sparer ist es auch vorteilhaft. Anstatt den Sparer mit Inflation zu bestrafen, die dazu führt, dass seine Kaufkraft im Laufe der Zeit abnimmt, ist es jetzt vernünftig, für die Zukunft zu sparen. Was willst du mehr?

    Es wird gesagt, dass mit der Verlangsamung des Deflationskonsums "warum heute konsumieren, wenn ich morgen mit dem gleichen Geld mehr konsumieren kann?" Aber ich finde es ein theoretisches Argument, das in der Realität nicht zutrifft. Ich kenne niemanden oder eine Firma, die einen Kauf aufgrund einer Deflation verzögert hat. Besonders Technologie (Autos, Computer, Mobiltelefone usw.), da sie immer billiger wird und ich noch nie von einer Person gehört habe, die aufhört, einen Kauf zu tätigen.

    Und ähnlich könnte man über Unternehmen streiten.

    Kurz gesagt, ich sehe nur Vorteile für die Deflation.

    Und sehr interessant dieser Beitrag und das Web im Allgemeinen, danke!