Kampagne 2017 des Repsol Foundation Entrepreneurs Fund

Die Fundación Repsol hat 2011 ihren Entrepreneurs Fund aufgelegt Business Accelerator-Experte für Energie-Startups. Ziel ist es sicherzustellen, dass die besten innovativen Lösungen in kürzester Zeit auf den Markt kommen, was der Gesellschaft insgesamt zugute kommt und zur Entwicklung eines nachhaltigeren Energiemodells beiträgt.

Was ist der Fundación Repsol Entrepreneurs Fund?

Es handelt sich um einen Business Accelerator, der nicht erstattungsfähige finanzielle Unterstützung, Beratung durch ein Mentorenteam, Unternehmensschulungen und Zugang zu potenziellen Risikokapital- und Startkapitalinvestoren bietet. Derzeit ist die sechste Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für diese Initiative offen, die Startups, die an Projekten im Bereich Energie oder Mobilität arbeiten, einen sehr interessanten Schub verleiht. Interessierte Unternehmer können ihre Vorschläge über die Website fondoemprendedores.fundacionrepsol.com einreichen

Die Registrierung erfolgt online, bequem von zu Hause oder an einem anderen Ort, ohne zusätzliche Verfahren und vor allem kostenlos.

Die Fundación Repsol unterstützt Startups auf zwei Entwicklungsstufen. Zum einen die „Projekte“, die über eine innovative Technologie und / oder ein Geschäftsmodell verfügen, die bereits in einer kontrollierten Umgebung oder sogar in einer realen Umgebung demonstriert wurden und die noch nicht die vollständig kommerzielle Phase erreicht haben. Zum anderen arbeiten wir mit „Ideen“, die Startups mit einer früheren Entwicklung sind.

Für erstere wird neben Beratung und Schulung ein Jahr lang ein wirtschaftlicher Betrag von 144.000 Euro in nicht erstattungsfähigen Mitteln angeboten. Für Ideen beträgt die finanzielle Unterstützung für 2.000 Monate 12 Euro pro Monat. Der Beschleunigungsprozess dauert ein Jahr, bei Projekten ist es jedoch möglich, ihn um ein weiteres Jahr zu verlängern, in dem sie bis zu 144.000 Euro erhalten.

Die Aufforderung richtet sich an KMU, obwohl auch Personen teilnehmen können, die ein innovatives Projekt im Energie- und Mobilitätssektor haben, aber ihr Unternehmen noch nicht gegründet haben.

Ein weiterer interessanter Punkt dieser Initiative ist, dass es sich um eine internationale Kampagne, an denen Startups aus aller Welt teilnehmen können, da sie nicht ständig in einen Arbeitsbereich wechseln müssen. Der Unternehmerfonds der Repsol Foundation, bietet seine Unterstützung Unternehmen an, die in einem dieser drei Bereiche tätig sind  Segmente:

  • Effizienz, Digitalisierung und neue Materialien in der Energie- und Chemieindustrie
  • Die Mobilität von Menschen und Dingen, einschließlich Managementsystemen wie Big Data und Data Science
  • Verteilte Erzeugung sowie Speicherung von Elektrizität.

Entrepreneurs Fund im Laufe der Jahre

Nach fünf Anrufen weist die Fundación Repsol darauf hin, dass dies derzeit der Fall ist 37 Startups die durch die beschleunigt wurden Entrepreneurs Fund. Diese Startups haben sowohl bei Investitionen als auch bei Fremdfinanzierungen rund 13 Millionen Euro erzielt, ganz zu schweigen davon, dass sie mehr als 30 Patente angemeldet haben.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass seit seiner Einführung im Jahr 2011 die Grundlage hat mehr als 2.000 Vorschläge von Startups erhalten, die teilnehmen und ihre Fähigkeiten nutzen möchten. Für diesen neuen Aufruf werden alle ausgewählten Unternehmen im Laufe des Jahres bekannt gegeben drittes Quartal dieses Jahres 2017.

Tipps zur Teilnahme

Um größere Möglichkeiten zu haben, auf die Unterstützung durch den Fundación Repsol Entrepreneurs Fund, Interessierte Startups sollten folgende Empfehlungen berücksichtigen:

Stellen Sie sicher, dass Ihr Vorschlag den Anforderungen entspricht Teilnahmebedingungenzusätzlich zur Erfüllung aller Bedingungen für den Umfang des Vorschlags.

Registrieren Sie das Projekt online über die offizielle Website der Stiftung mit genauen Daten.

El Anmeldeschluss Es begann am 16. Januar 2017 und läuft bis zum 31. März dieses Jahres. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Aufzeichnungen vor diesem Datum geschlossen werden.

Es ist ratsam, alle vollständig auszufüllen Projektdaten und Informationen, sowie Bereitstellung der erforderlichen Unterlagen, die im Formular erforderlich sind. Startups können zusätzliche Dokumente anhängen, um die Merkmale des Projekts genauer zu beschreiben.

Jedes Startup kann alle Vorschläge präsentieren, die es für angemessen hält, wobei dies stets berücksichtigt wird die Anforderungen und Grundlagen des Anrufs.

Nach dem Absenden der Projektinformationen zusammen mit dem persönlichenStartups können über ihr Benutzerkonto weitere Informationen hinzufügen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.