Auswahl eines erfolgreichen Investmentfonds im Jahr 2021

Wenn sie Ihnen vor einigen Jahren gesagt hätten, dass ein Investmentfonds Sie in Zukunft retten kann, hätten Sie uns sicherlich als verrückt bezeichnet. Heute ist es jedoch Realität, dass diejenigen, die sich Sorgen um das Sparen machen, es morgen leichter haben werden als diejenigen, die dies nicht tun.

Aus diesem Grund wollen wir uns heute mit so wichtigen Aspekten wie befassen Welches sind die besten Investmentfonds? Was Sie wissen müssen, um einen erfolgreichen Investmentfonds auszuwählen, oder wie Sie diese vergleichen können, um den für Sie am besten geeigneten auszuwählen.

Was ist ein Investmentfonds?

Was ist ein Investmentfonds?

Wenn Sie mehr oder weniger viel Geld verdienen, fühlen Sie sich ruhig, weil Sie wissen, dass Sie über die Runden kommen und eine gewisse Zahlungsfähigkeit haben, von der Sie "leben" können. Das Problem ist, dass die Arbeit wie die Gesundheit und andere Aspekte nicht dauerhaft ist und Sie über Nacht möglicherweise feststellen, dass Sie arbeitslos sind oder kein Geld haben, um über die Runden zu kommen. Deshalb wird so viel Wert darauf gelegt, zu lernen, wie man spart, um ein wirtschaftliches Polster zu haben, während man aus diesen "Krisen" herauskommt.

In diesem Sinne ist der Investmentfonds ähnlich. Es ist ein Art zu sparen, wenn eine Gruppe von Menschen Beiträge leistet, um eine Gegenleistung zu erhalten. Mit anderen Worten, dass die Ersparnisse, die sie haben, ihnen in Zukunft eine Rendite bringen, die es rechtfertigt, dieses Geld in Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Derivate usw. investiert zu haben.

die Investmentfonds estan von Managern oder Verwahrstellen verwaltet werden, und sie sind nicht nur dafür verantwortlich, die von diesen Personen oder Unternehmen getätigten Investitionen zu verwalten, sondern auch nach Finanzprodukten zu suchen, die für eine Investition in sie geeignet sind, wie Aktien, Wertpapiere, Währungen, Staats- oder Unternehmensanleihen oder andere Investmentfonds.

Tipps für die erfolgreiche Auswahl eines Investmentfonds

Tipps für die erfolgreiche Auswahl eines Investmentfonds

Obwohl ein Investmentfonds ein sehr attraktives Instrument sein kann, um mit dem Geld, das Sie "für das, was passieren kann", eine Rendite zu erzielen, ist die Auswahl des Fonds, der wirklich zu Ihnen passt, nicht so einfach, wie es scheint. Und das Problem ist, dass eine schlechte Wahl zu einem sehr negativen Ergebnis für Sie führen kann.

Aber gibt es einige Schlüssel für die Auswahl eines erfolgreichen Investmentfonds? Natürlich, und dann reden wir über sie.

Lesen Sie die Investitionsbedingungen

Ein 20-jähriger Investmentfonds ist nicht dasselbe wie ein fünfjähriger Investmentfonds. Wenn wir langfristig investieren, ist es einfacher, Risiken einzugehen, da es sich um Geld handelt, von dem wir wissen, dass es sich bewegt, das wir aber nicht anfassen können (obwohl das davon abhängt). Auf der anderen Seite können sich die Dinge kurzfristig ändern, zumal die Rentabilität geringer ist und das Ergebnis möglicherweise nicht Ihren Erwartungen entspricht.

Daher ist es wichtig, dass vor der Entscheidung werfen Sie einen Blick auf die Anlagepolitik des Fonds, zu wissen, worauf Sie sich konditionieren, wie lange Sie diese Einsparungen "gebunden" haben und welchen Gewinn Sie dafür erhalten.

Wenn es Konzepte gibt, die Sie nicht verstehen, sollten Sie natürlich mit einem Experten sprechen, der Ihnen alles erklären kann, da das Einmischen ohne Wissen zu Missverständnissen oder zukünftigen Problemen führen kann.

Untersuchen Sie die Geschichte des Investmentfonds

Sie haben vielleicht viele Arten von Investmentfonds, in die Sie Ihre Ersparnisse investieren können, aber sind sie alle gut? Hier sollten Sie die Geschichte des Investmentfonds sorgfältig studieren.

Tatsächlich Experten empfehlen, Daten aus den letzten fünf Jahren zu sammeln um zu sehen, wie die Entwicklung mit der des Marktes verglichen wurde. So können Sie sehen, wie profitabel dies ist und ob es sich wirklich lohnt.

Wer wird der Fondsmanager sein?

Es ist genauso wichtig zu wissen, in welchen Investmentfonds Sie Ihre Ersparnisse investieren, wie in welche Person oder Firma Sie diese Beteiligung verwalten lassen. In der Tat sollten Sie nach dieser Person oder diesem Team suchen, um zu wissen, ob sie wirklich Profis sind und wie sie funktionieren, da Sie möglicherweise Experten auswählen, die Ihnen eine hohe Rentabilität bieten, und andere, die nicht die erwarteten Ergebnisse erzielen.

Ist auch gut eine aktive Beziehung zum Manager pflegen, das heißt, ein wenig mehr über ihn zu wissen, darüber informiert zu werden, was er tut, welche Fortschritte er macht, wie er handelt ... All dies gibt Ihnen Ruhe und Zuversicht, da Sie eine Person haben, die Sie informiert der Bewegungen und Ergebnisse, die Sie erhalten. Das Gegenteil, das heißt, Sie geben Ihr Geld und wissen es lange nicht mehr. Dies kann zu Unsicherheit und Angst vor der von Ihnen getroffenen Entscheidung führen.

Innerhalb von Investmentfonds gibt es einige, die geeigneter sind als andere. Alles hängt davon ab, wie viel Ersparnis Sie investieren möchten, wo und mit welchem ​​Manager. Wenn diese Fachleute den Markt gut verstehen, wissen sie natürlich, wo sie investieren müssen, um die maximale Rendite zu erzielen. Wenn Sie jedoch keine großen Ersparnisse erzielen, ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen, insbesondere zu Beginn.

Vorsicht vor Provisionen

Wenn Sie in einen Fonds investieren, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass hierfür Provisionen gezahlt werden. Diese hängen von der jeweiligen Entität oder dem jeweiligen Fonds ab. Normalerweise finden Sie jedoch Folgendes:

  • Verwaltungs- und Einzahlungsgebühr. Dies sind Provisionen, die der Manager selbst anwendet. Diese werden vom Wert des Fonds abgezogen.
  • Abonnement- und Rücknahmeprovision. Hierbei handelt es sich um Provisionen, die Ihnen direkt berechnet werden, wenn Sie zeichnen oder die Aktien erstattet werden.

Kurz gesagt, die Richtlinien, die Sie berücksichtigen sollten, sind:

  • Auswahl eines Investmentfonds Das passt sich Ihrem Profil an, immer mit einem professionellen Manager und mit Kenntnissen des jeweiligen Fachs.
  • Langfristige Rentabilität haben, Solange Sie das Risiko übernehmen, das Sie tragen können (es ist nicht ratsam, mehr als eine zu investieren).
  • Stellen Sie angemessene Bedingungen für Investmentfonds her für dein Profil.

Beste Investmentfonds in Spanien

Beste Investmentfonds in Spanien

Wenn Sie nach dem, was Sie gesehen haben, die Möglichkeit in Betracht ziehen, einen Teil (oder alle) Ihrer Ersparnisse anzulegen, müssen Sie entscheiden, welchem ​​Investmentfondsmanager Sie vertrauen. In Spanien gibt es eine große Vielfalt von Unternehmen und Körperschaften, die sich diesem Thema widmen. Sie haben also die Wahl zwischen verschiedenen Optionen.

Einige können sich jedoch vor allem von der Kategorie des Fonds abheben, sei es Technologie-, Energie-, globale, gemischte, garantierte, festverzinsliche oder variabel verzinsliche Fonds ...

Namen wie Abanca, Bankinter, Bankia, Sabadell ... Sie werden wie Sie klingen, weil sie mit Banken verbunden sind, aber unter ihren Dienstleistungen können sie Ihnen anbieten, Investmentfondsmanager zu sein. Tatsächlich sind sie die erste Wahl vieler Anfänger, da dies eine Möglichkeit ist, über ein Unternehmen zu investieren, dem Sie vertrauen (auch aufgrund Ihres Rufs, weil Sie Kunde sind ...).


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.