Globale Aktienfonds gegen gemischte Modelle

Globale Aktienfonds und gemischte Fonds sind zwei der beiden Optionen, aus denen Sie innerhalb dieses wichtigen Finanzprodukts ab sofort auswählen können. In jedem Fall handelt es sich um Anlagemodelle mit sehr genau definierten Merkmalen wesentlich anders. Bis zu dem Punkt, dass sie für einen Großteil des Jahres unterschiedliche Renditen erzielen können. Aber welcher dieser beiden Fonds kann unseren Bedürfnissen als Anleger am besten entsprechen?

Damit die Benutzer mehr Informationen haben, um ihre Entscheidungen zu treffen, werden wir erklären, wie diese beiden Investmentfonds aussehen. Sowohl im positiven als auch im negativsten Teil für ihre Einstellung. Damit sind wir in der Lage, eine höhere Rendite der Aktien dieser Anlagemodelle zu erzielen. Obwohl das vor allem geklärt werden muss wird vom Konjunkturzyklus abhängen in die die Finanzmärkte eingetaucht sind. Bis zu dem Punkt, dass es unsere Entscheidungsfindung auf die eine oder andere Weise diktieren wird.

Diese beiden Investmentfonds haben ein gemeinsames Merkmal, und das bezieht sich auf die Provisionen, die ihre Formalisierung mit sich bringt. Höher als zum Beispiel bei festverzinslichen oder Geldfonds. Obwohl sie besser rentabel sein können, wenn sie von einem Gut begleitet werden Entwicklung durch die Finanzmärkte. Mit einigen Besonderheiten, die wir von nun an analysieren werden, um zu versuchen, beide Managementmodelle zu unterscheiden. Mit Variablen, die sich voneinander unterscheiden und kleine und mittlere Anleger dazu bringen können, sich zu jeder Jahreszeit für eine dieser Variablen zu entscheiden.

Gemischte Investmentfonds

Diese Klasse von Fonds zeichnet sich durch andere Formate aus, weil Aktien mit festverzinslichen Wertpapieren kombinieren in Proportionen, die von den Managern selbst entwickelt wurden. Andererseits muss es auch beeinflussen, dass gemischte Investmentfonds eine Möglichkeit sind, an den Aktienmärkten präsent zu sein, jedoch in moderaterer Weise. Das heißt, die Positionen des Teils mehr oder weniger vor festverzinslichen Wertpapieren zu schützen. Es handelt sich um eine Anlagestrategie, die in den widrigsten oder volatilsten Szenarien an den Aktienfinanzmärkten sehr nützlich sein kann. Mit dem Negativen und Positiven, das dies in den Fonds hat.

Auf der anderen Seite neigen gemischte Unternehmen nicht dazu, im Laufe der Jahre hohe Renditen zu erzielen. Aber aus dem gleichen Grund sind sie auf den Wasserfällen moderater. Dies ist einer der stärksten Gründe, warum sie die bevorzugten Modelle für ein viel definierteres Profil kleiner und mittlerer Anleger sind: defensiv und wo Sicherheit Vorrang vor anderen aggressiveren Merkmalen hat. Mittel- und langfristig wird eine mehr oder weniger stabile Sparkasse angestrebt. Mit einem Engagement in Aktien, die bestenfalls erreicht rund 60% des Anlageportfolios.

Globale Produkte

Sie sind die Investmentfonds mit variablem Einkommen, die sind nicht auf ein einzelnes geografisches Gebiet beschränkt. Wenn nicht, konzentrieren sie ihre Ziele im Gegenteil auf verschiedene Finanzmärkte mit diesen Merkmalen. Da es sich um ein globales Produkt handelt, bedeutet dies, dass die Diversifizierung der Investitionen viel stärker ist. Es überrascht nicht, dass Ihr Portfolio mehrere Quellen aus internationalen Börsen haben kann, abhängig von den Kriterien, die von jedem der Manager verwendet werden. Daher können die Rückgänge auf einigen Finanzmärkten durch die Erhöhungen auf anderen ausgeglichen werden. In der Praxis bedeutet dies, dass die wirtschaftlichen Beiträge geringfügig geschützt sind.

Andererseits ist diese Art der Anlage viel aggressiver als bei gemischten Investmentfonds. Unter anderem warum sind zu 100% dem weltweiten Austausch ausgesetzt ohne andere finanzielle Komponente oder Vermögenswert. Das heißt, Ihr gesamtes Geld fließt in Aktien, in diesem Fall jedoch international. Als erstes Identitätszeichen und als solches, dessen Investitionen sogar die sogenannten Emerging Markets erreichen können, die empfindlicher auf Risiken im operativen Geschäft reagieren.

In allen Fällen handelt es sich um einen der Investmentfonds in Bezug auf Provisionen belastender von nationalen Managern oder außerhalb unserer Grenzen angewendet. Mit der Möglichkeit, bei bestimmten Börsenübungen hohe Renditen zu erzielen. Während in anderen können sie abrupt zusammenbrechen. Aus diesem Grund muss der Formalisierung dieser Modelle für Investitionen zwischen Einzelpersonen besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Wo die Risiken immer latenter sind und zu keinem Zeitpunkt vergessen werden sollten.

Vergleiche zwischen den beiden Produkten

Investmentfonds mit gemischten Aktien verzeichneten 2019 das größte Wachstum (3.769 Millionen mehr als 2018), wenn auch prozentual führen dieses Wachstum mit einer Steigerung von fast 16% im Vergleich zu Dezember 2018. In diesem Fall hat das gesamte Wachstum seinen Ursprung in der Neubewertung ihrer Portfolios aufgrund des Markteffekts. Nach den internationalen Aktienfonds sind die globalen mit fast 893 Millionen Euro die wachstumsstärksten im Juni. Nach den neuesten Angaben des Verbandes der Organismen für gemeinsame Anlagen und Pensionskassen (Inverco) haben sie im ersten Halbjahr eine Eigenkapitalerhöhung von 2.666 Millionen Euro akkumuliert.

Auf der anderen Seite verzeichneten Investmentfonds im Juni 2019 eine positive Rendite von 1,58%, was einer Rendite von 4,83% im ersten Halbjahr entspricht. Dies entspricht der besten historischen Rentabilität, die in einem ersten Semester für Investmentfonds erzielt wurde. Alle Kategorien erzielten positive Renditen (mit Ausnahme von Hedgefonds), wobei diejenigen hervorgehoben wurden, die das größte Gewicht an Aktien in ihren Portfolios hatten, wie z. B. US-Aktien und europäische Aktien, mit einer monatlichen Rendite von 5,23% bzw. 4,81%. Das US-Aktien Mit 15,30% ist es auch das Unternehmen mit der höchsten Rentabilität, die bisher in diesem Jahr erzielt wurde.


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.