Die neuen Budgets bieten Selbstständigen und KMU zahlreiche Vorteile

Geschäftskonten

Die Inflation hält viele Fachkräfte und KMU in Schach. In Spanien, einem Land mit einer Bevölkerung von mehr als 40 Millionen Einwohnern, von denen mehr als 3 Millionen selbstständig sind, zeichnet die sozioökonomische Instabilität der letzten Monate ein wirklich gefährliches Bild, insbesondere für die kleine Unternehmer.

Unternehmen Gesicht komplizierte Zeiten. Aus diesem Grund wurde eine Reihe von Initiativen gestartet, um das Unternehmertum trotz dieser Schwierigkeiten zu unterstützen und zu fördern. Der Start der neues Rekordbudget, erst vor wenigen Wochen fertig gestellt, hat einen kräftigen Wirtschaftsschub bedeutet, der noch dazu von der kommt dritte Phase eines digitalen Bausatzes die auch Selbständigen sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen helfen soll.

Was sind die Vorteile dieses neuen Budgets für Selbständige?

Wie sammeln Sie von WirtschaftspädieMit den neuen Budgets kommen für das kommende Jahr viele Veränderungen auf die Selbständigen und KMU zu. Die jüngsten Maßnahmen haben dazu geführt, dass die Förderung der neuen Selbständigen, die ihre Tätigkeit ab 2023 aufnehmen, erleichtert wird, obwohl es andere günstigere Punkte gibt, die einen anziehen ziemlich positive Aussichten für diese riesige Gruppe von Arbeitern, die mit ihrer unermüdlichen Tätigkeit die nationale Wirtschaft ernähren:

Hilfen für neue Selbständige

Geschäftsfrau, die in kleinen Unternehmen arbeitet

Madrid zeigt an dieser Front die größte Brust. Sein neues Maßnahmenpaket hat die Existenz eines Nulltarifs für neue Selbständige, die sich 2023 anmelden, auf den Tisch gelegt. Damit will er die anbieten volle Übernahme der Sozialversicherungsbeiträge in den ersten zwei Jahren der Tätigkeit des Selbständigen, wodurch er nichts dafür zahlen muss. Eine Initiative, die den Berufseinstieg, der normalerweise durch geringe Fluktuation gekennzeichnet ist, erheblich erleichtert.

Es ist nicht das einzige, was ankommt, eine Erweiterung des Zuschuss für RETA-Kontingente während der ersten beiden Tätigkeitsjahre. Auch hier müssen die neuen Selbständigen zahlen Sie in den ersten beiden Jahren maximal 50 Euro pro Monat Jahre Tätigkeit. Eine Maßnahme, die bereits in mehreren Gebieten umgesetzt wurde, sich aber in den letzten Jahren geändert hatte, wodurch eine höhere Gebühr zu entrichten war.

Es sind Lösungen, die mit den neuen Budgets einhergehen, und die für diejenigen, die ihre Reise als Selbständige beginnen, ein großer Schub sein können. Obwohl sie, wie gesagt, nicht die einzigen sind, die ankommen.

Work-Life-Balance

Dieser Vorschlag orientiert sich eher an der selbstständige Unternehmen und KMU. Damit will sie allen Organisationen, die auf die eine oder andere Weise Initiativen zur Telearbeit fördern, wirtschaftliche Anreize bieten. Nachdem sich die Möglichkeit des Remote-Arbeitens mehr als als möglich und absolut erwiesen hat, möchte sie allen Unternehmen, die dieses Arbeitsmodell bei ihren Mitarbeitern fördern, finanzielle Hilfe anbieten.

Ob Anschaffung neuer Geräte, bzw Stellen Sie Personal mit flexiblen Arbeitszeiten oder Telearbeit ein, werden KMU weiterhin finanzielle Hilfen erhalten, die ihre Kassen füllen und es ihnen ermöglichen, wirtschaftlich und beruflich weiter zu wachsen.
Dies ist auch etwas Positives für die Arbeitnehmer dieser KMU, sowohl für Selbständige als auch für Angestellte, da es ihnen dadurch erleichtert wird, ihre Tätigkeit wann und wo immer sie wollen auszuüben, was es ihnen wiederum ermöglicht die Vereinbarkeit von Berufs- und Arbeitsleben ist viel besser.

Einrichtungen für Online-Geschäfte

El digital kit Eine neue Phase hat begonnen, die die Türen für viele weitere Freelancer öffnet. Dadurch werden Hilfsmittel angeboten, um das digitale Wachstum jeder Marke zu fördern, ob geschäftlich oder privat. Finanzielle Hilfe die es ermöglichen, Webseiten zu verbessern, komplett neue zu erstellen, Content-Strategien für soziale Netzwerke zu entwickeln und sogar Mitarbeiter einzustellen, um den gesamten technologischen Zweig eines Unternehmens zu verbessern.

Telearbeit

Ein Lösung, die sowohl für Freiberufler als auch für KMU entwickelt wurde das hilft nur bei dem dringend benötigten Digitalisierungsprozess, den wir in den letzten Jahren erlebt haben. Das Arbeiten in digitalen Umgebungen ist unerlässlich, aber auch teuer, und diese wirtschaftliche Injektion kann die Türen zu neuen Strategien sowie zur Erneuerung der Ausrüstung öffnen, was besonders wichtig für Selbständige ist, die gerade erst anfangen.

Kurz gesagt, die neuen Maßnahmen, die umgesetzt wurden, tun nichts anderes, als die Ansiedlung neuer Selbstständiger zu fördern und es allen, die bereits aktiv sind, etwas leichter zu machen. Angesichts einer so heiklen Situation, wie sie weltweit herrscht, mit einer Inflation, die die Dinge nicht einfach macht, Diese Arten von Vorschlägen sind ein Sauerstoffballon.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.